• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mykoplasmen Ureaplasmen Chlamydien oder unbekannte Bakterien

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mykoplasmen Ureaplasmen Chlamydien oder unbekannte Bakterien

    Sehr geehrter Herr Dr Kreutzig Langenfeld, ich habe seit 14 Monaten eine abakterielle Prostatits. Hauptbeschwerden:Brennen im Penis und Unterbauchschmerzen.
    Habe alles an Medikamenten hinter mir. Auch Div AB´s auch für 4Wochen. Längerfristig Doxyciline noch nicht! Ich kann mir nicht vorstellen Myko oder Ureaplasmen zu haben, da bestimmt schon 10x danach gesucht wurde in unterschiedlichen Praxen und Labors teilw auch per PCR.
    Ich habe hier wirklich X Beiträge gelesen und nur 2 Patienten schrieben dann auch über ihre Genesung. Diese erfolgte tatsächlich mit Doxy bei einem ähnlichen Leidensweg...
    Und das obwohl bei beiden anscheinend keine Partnerbehandlung stattgefunden hat.
    In einer Klinik wollte man mir nun für 6 Wochen Cipro verschreiben. Partnerbehandlung sollte auf mein Nachfragen hin wieder nicht erfolgen, da man auf Bakterien tippt die man nicht weitergeben kann… ????
    Ist es nicht auch möglich, dass sich nicht um Myko-Ureaplasmen handelt da diese nicht nachgewiesen werden können sondern um ganz andere evtl unbekannte Bakterien?
    Danke



  • Re: Mykoplasmen Ureaplasmen Chlamydien oder unbekannte Bakterien

    Ja, das ist möglich…..


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Mykoplasmen Ureaplasmen Chlamydien oder unbekannte Bakterien

      Ihre Antwort ist eindeutig und vielen Dank dafür. Doch jetzt bin ich direkt etwas geschockt, habe das für ein Hirngespinst von mir gehalten!
      Es wäre also tatsächlich denkbar, dass es sich um Bakterien handelt die unbekannt und nicht zu finden sind die aber durch zB Doxyciline wieder verschwinden? Gibt es noch irgendwelche weiteren Hinweise das es so etwas geben könnte?
      Vielen recht herzlichen Dank

      Kommentar


      • Re: Mykoplasmen Ureaplasmen Chlamydien oder unbekannte Bakterien

        Das ist bekannt, das es falsch negative Nachweise besonders bei Chlamydien und Mykoplasmen gibt…..

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Mykoplasmen Ureaplasmen Chlamydien oder unbekannte Bakterien

          ? Ich hatte jetzt aber nicht Chlamydien und Mykoplasmen gemeint sonder unbekannte Erreger. Wie bitte sehen sie diese Sache?
          Dankeschön

          Kommentar


          • Re: Mykoplasmen Ureaplasmen Chlamydien oder unbekannte Bakterien

            Die unbekannten Erreger, die Sie meinen kenne ich nicht.... und kann daher dazu auch nichts sagen.....

            Gruss

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Mykoplasmen Ureaplasmen Chlamydien oder unbekannte Bakterien

              Danke. Ich meine ja ob es theoretisch möglich wäre, wenn kein Nachweis gelingt, dass es sich garnicht um Chlamydien Myko- und Ureaplasmen handelt sondern um iwelche unbekannten anderen Keime die dann durch das Doxyciline verschwinden...
              Vielen Dank

              Kommentar



              • Re: Mykoplasmen Ureaplasmen Chlamydien oder unbekannte Bakterien

                ja theoretisch ist auch das möglich…...

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar