• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Tumor/Geschwür Vorhaut

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tumor/Geschwür Vorhaut

    Guten Morgen, Ich mach mir große Sorgen. Alles fing damit an, dass ich rote Flecken an der Eichel hatte, weil diese gereizt zu sein schien. In der Regel traten diese Fleckeb auf, nachdem ich onaniert habe hnd noch etwas Sekret später nach dem säubern noch "herauslief", sodass es immernoch im Bereich der Eichel/Vorhaut feucht war. Nachm Duschen bzw einige Stunden danach waren die Rötungen verschwunden. Trotzdem bin ich zum urologen, welcher mir nystalocal verschrieb. Kurze zeit war es besser, aber wenn ich onaniere und es nicht richtig saubere, so denk ich erscheinen diese Flecken wieder. Naja.. jedenfalls habe ich mich natürlich intensiver mit meinem Penis beschäftigt (mehr als zuvor, was das äußere Erscheinungsbild angeht) & habe dabei festgestellt, dass ich eine Art Knubbel/Geschwür/Tumor an der inneren Vorhaut habe. Es tut nicht weh, macht sonst auch keine Beschwerden. Die Farbe ist eher bläulich und leicht erhaben. Wenn man drauf drückt schmerzt nix und man fühlt es nur ganz leicht. Allerdings mache ich mir tierische Sorgen, dass es ein Peniskarzinom sein könnte . Ein Link für ein soeben geschossenes Bild anbei: http://img5.fotos-hochladen.net/thum...hlsa_thumb.jpg Ich hoffe sie können mir ein wenig die Angst nehmen :-/ Liebe Grüße


  • Re: Tumor/Geschwür Vorhaut

    Achja: ich bin gerade 24 Jahre alt, lebe in einer festen Beziehung und ja.. auf dem Bild befindet sich der "Knoten" eher ziemlich mittig.

    Kommentar


    • Re: Tumor/Geschwür Vorhaut

      Meine Eichel creme ich nun mit Bepanthen ein in der Hoffnung, dass die wunden/geröteten Stellen verschwinden. Dass es sich um Pilz handelt verneinte der Urologe vor 3 Wochen. Aber was könnte es mit diesem noch mini knubbel an der Vorhaut auf sich haben? Ich weiß auch nicht, ob ich das schon immer habe oder wie lange das schon da ist :-(

      Kommentar


      • Re: Tumor/Geschwür Vorhaut

        Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Polydona (Betaisodonna) Salbe und Bepanthen Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen und sehr gut trocknen (Fön).


        Eine urologische Untersuchung ist bei fehlender Besserung sicher sinnvoll.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Tumor/Geschwür Vorhaut

          Hallo und danke für die Antwort. Was sagen Sie zu den Miniknubbel an der vorhaut sofern auf dem Bild zu erkennen (eher mittig)? Kann sein, dass ich es schon immer habe, dem aber keine Bedeutung beigemessen habe. Erst seitdem ich die Rötungen habe beschäftige ich mich sehr viel um das Erscheinungsbild meines Penises. Ich hab mir gestern "Freka Cid" (gleicher Wirkstoff wie Polydona/Betaisodona (lt. Aussage des Apothekers) besorgt. Muss ich die 1:1 Mischung mit Bepanthen selbst "herstellen" bzw erst den Penis mit der einen und dann mit der anderen Salbe eincremen? Kann ich zusätzlich noch Babypuder auf meine Eichel pudern, um diese trocken zu halten oder damit erst einmal abwarten? Danke und liebe Grüße

          Kommentar


          • Re: Tumor/Geschwür Vorhaut

            Das Bild ist nicht zu beurteilen…… Sieht aber soweit unauffällig aus…… Salbe selbst mischen….. Ansonsten kann und darf ich hier keine individuellen Ratschläge erteilen…...

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar