• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Morgenurin orange bis braun normal?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Morgenurin orange bis braun normal?

    Hallo,

    ich habe folgende zwei Fragen:

    1. Mein Mann (42 J) hat morgens meistens einen orange bis bräunlichen Urin. Tagsüber hat der Urin eine "normale" Farbe.
    Ist dies normal, oder sollte das untersucht werden? Er sagt, dass wäre bei ihm schon immer früh so gewesen. Wenn dann gleich zum Urologen oder erst Hausarzt?

    2. Mein Vater (65 J) hatte im Nov. 2011 Postatakrebs, daraufhin wurde im Dez 2011 die komplette Prostata inkl. Lymphknoten entfernt. Seitdem geht er regelmäßig alle 3 Monate zur Kontrolluntersuchung, der PSA Wert ist immer i.O. (genauer Werte liegen mir/ ihm nicht vor). Er hat aber immer noch (und das hatte er vor der Prostata-OP auch schon) geringfügig, nicht sichtbares Blut im Urin. Seine Hausärztin hat das schon mehrfach untersucht und nichts gefunden, meinte das könnte auch von seinen Tabletten (Bluthochdruck, Antidepressiva) kommen. Der Urologe hat auch Blasen/ Nieren Ultraschall u. Untersuchung gemacht, was "ohne Befund" war. Was könnte das sein? Sollte man weitere Untersuchungen anstreben?

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe!

    MfG N. Saal



  • Re: Morgenurin orange bis braun normal?

    Das liegt wohl an der am Morgen hohen Konzentration, die eine dunkle Farbe verursacht….


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar