• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen Harnröhre Abstrich

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen Harnröhre Abstrich

    Guten Abend.

    Ich habe beim Urologen sicherheitshalber vor etwa 4 Wochen einen Harnröhrenabstrich machen lassen, der äußerst schmerzhaft war. Beim Abstrich wurden keine Keime nachgewiesen.
    Seitdem habe ich einen konstanten brennenden Schmerz in der Harnröhre, der durch GV schlimmer wird. Was kann ich hiergegen unternehmen?

    Danke und Grüße

    Ehrhardt


  • Re: Schmerzen Harnröhre Abstrich


    Im Zweifel noch mal den Urologen kontaktieren.
    Sonst viel Wärme und extrem viel trinken!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Schmerzen Harnröhre Abstrich


      Vielen Dank für die Antwort.

      Der Abstrich und die Urinuntersuchung waren negativ. Aber ich frage mich dennoch, ob etwa eine Prostatitis o.ä. hinter dem Brennen in der Harnröhre stecken könnte. Kann das trotz negativer Befunde sein? Ich habe auch ein Druckgefühl im Dammbereich was mich aber nicht so stark belastet.

      Danke und Grüße

      Kommentar


      • Re: Schmerzen Harnröhre Abstrich


        Eine Prostatitis ist durchaus eine denkbare Option.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: Schmerzen Harnröhre Abstrich

          Hallo Peter 33, wie geht es dir jetzt? Nichts für ungut aber ich verstehe nicht warum hier keiner schreibt was ihm geholfen hat! Doxycilin? Danke

          Kommentar