• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Echodichte Strukturen in der Niere

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Echodichte Strukturen in der Niere

    Sehr geehrter Herr Dr.,

    ich bin 24j. jung und hatte/habe eine Nephrolithiasis ( bestehend seit über einem Jahr ) der re. Niere.
    Am 04.09.2014 ging dann ein kleiner Stein von etwa 1 mm Größe ab. Da die Schmerzen in der Flanke nach dem Steinabgang sehr heftig wurden, bin ich darauf hin zu meinem Hausarzt (Hausärztlicher Internist). Da ich schon selbstständig Schmerzmittel ( Metamizol 500mg) aufgrund der Schmerzen nahm, dies aber nicht wirklich half gab er mir zusätzlich Baclofen 25mg 2x 1/2 Tab tägl.

    Am 06.09.2014 wurden die Schmerzen dann unerträglich, woraufhin ich dann eine geeignete Klinik mit Urologischer Station aufsuchte.
    Im CT war weder etwas im Harnleiter noch in der Niere gesichtet. Im Sono war eine Echoreichere Struktur von 6 mm sichtbar, woraufhin der Urologe meinte, das es "Kalk" ist.
    Lanor von Blut und Urin, waren ebenfalls o.B.

    Heute war ich wieder bei meinem Hausarzt, er machte eine Sonographie der betroffenen Niere, und zeigte mir nun 2 Echodichte Strukturen mit einer Größe von 9 mm. Mein Hausarzt kann sich nicht erklären was dies sein könnte. Einen Termin bei einem Urologen habe ich jedoch erst ende Oktober bekommen.

    Was könnte dies evtl. sein?

    Beschwerden:
    - Leichtes Ziehen der Flanke

    Für Ihre Antwort Danke ich Ihnen vielmals

  • Re: Echodichte Strukturen in der Niere

    Die CT ist viel viel sicherer als die Sonographie. Zumeist sind es ganz winzige Steine, die richtig Ärger machen. In der Niere liegende Steine sind im CT gut zu erkennen und machen auch keine Symptomatik.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Echodichte Strukturen in der Niere

      Also könnte es durchaus "Kalk" sein?
      Oder könnte da auch etwas "böses" hinterstecken?
      Zumal dies in einer Woche um 3 mm "gewachsen" ist.

      Liebe Grüße
      Basti

      Kommentar


      • Re: Echodichte Strukturen in der Niere

        Es wird jetzt etwas diffus….. wer hat das Wachstum wie festgestellt….. Ultraschall können Sie da vergessen…… Also mal realistische und klare Aussagen….. nicht verunsichern lassen……
        Ich kann das dennoch hier nicht klar bewerten (weil ich die Befunde nicht kenne) und muss mich nur über die Aussagen hier wundern…..

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar