• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nebenhodenentzündung auskuriert ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nebenhodenentzündung auskuriert ?

    Hey Leute, brauche mal ganz dringend euren Rat... Ich bin 17 Jahre alt. Vor gut 7 Tagen hatte ich ziemlich starke Schmerzen am linken Nebenhoden, bin sofort zu Doc um mich durchchecken zu lassen. Urintest hat nichts aufgezeigt, nach Abtasten und Ultraschall hat mir der Doc eine Nebenhodenentzündung diagnostiziert, nehme daher seit 7 Tagen antibiotika 2 mal am Tag, die Therapie geht 10 Tage lang. Mir geht es inzwischen schon deutlich besser, schmerzen zu 90% verschwunden, das einzige was mich stutzig macht ist, dass ich beim ornamieren deutlich weniger Ejakulat rauskommt... Ist das normal? Falls ja wie lange dauert es bis meine Hoden wieder 'normalviel' produzieren? Außerdem woher weiß ich dass die Entzündung ganz verheilt ist ? Ich habe große Angst davor eine chronische nebenhodenentzündung zu bekommen. Bitte dringend um schnelle Antwort, habe wirklich Angst vor schwerwiegenden folgen. Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten

  • Re: Nebenhodenentzündung auskuriert ?

    Ich würde das als normal einstufen. Noch mal durch den Urologen kontrollieren lassen. Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Nebenhodenentzündung auskuriert ?

      Ok das beruhigt mich schonmal ein gutes Stück. Vielen Dank Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld für die rasche Antwort. Ich werde dann wohl auch am Ende meiner antibiotikatherapie zum Urologen marschieren der mir dann hoffentlich eine 100% Genesung bestätigen wird. Zumindest fühlt es sich inzwischen bis auf das Problem mit dem verminderten Ejakulat auch danach an! Gruß

      Kommentar