• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prosta ->Pudendus/Ischias

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prosta ->Pudendus/Ischias

    Hallo Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld, ich leide nun seit über einem Jahr an einer Prostatodynie. Einen Monat bevor das alles begann stürzte ich gewaltig aufs Steissbein. MRT davon ohne Befund. Hauptbeschwerden, Brennen in der Eichel (non stop) Unterbauchschmerzen. MIkrobiologie wurde auch rauf und runter gemacht alles ohne Keimnachweis. Trotzdem, irgendwann Antibiose 4 Wochen mit Cefalosporinen da ich Lefofloxacin wegen Sehenprobleme wieder absetzten musste. Seitdem habe ich Probleme mit Candida. Eine erneute Kur mit Doxy wäre im Moment sehr ungüstig.
    Nun habe ich die Sache mit dem Pudendusnerv/neuralgie gelesen würde in meinem Fall plausibel sein.
    Wie würden Sie in diese Richtung weiter gehen oder ist das Schwachsinn?
    Vielen dank


  • Re: Prosta ->Pudendus/Ischias

    Das ist möglich.... ich kann es aber nicht beurteilen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar