• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Chronische Prostatitis- Antibiotika ja oder nein ?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chronische Prostatitis- Antibiotika ja oder nein ?

    Hallo, ich bin von sehr widersprüchlichen Aussagen von verschiedenen Urologen sehr verwirrt und verunsichert. Vor etwa 1 Jahr hatte ich zum 1.Mal eine Prostataentzündung. Diese wurde mit Antibiotika behandelt und bei der Kontrolluntersuchung wurden keine Bakterien mehr gefunden. Nach etwa 4 Wochen gab es die nächste Prostataentzündung. Auch diese wurde mit Antibiotika behandelt und war danach ausgeheilt. Dieses Procedere hat sich in den letzten 12 Monaten 7-8x wiederholt, jedes Mal mit Antibiotika. Bei den letzten Behandlungen jedoch verschwanden die Beschwerden (Brennen beim Wasserlassen, Schmerzen Unterleib und Dammbereich) nicht mehr komplett. Bei dem letzten Laborergebnis war die Urinprobe ohne Befund und es fand sich im Sperma das Bakterium Acinetobacter baumannii complex. Hier gehen nun die Meinungen der Urologen auseinander. Der eine sagt, dass ich unbedingt Antibiotika nehmen muss. Das habe ich auch gemacht mit dem Ergebnis, dass es mir nach 3 Tagen noch schlechter gegangen ist. Der andere Urologe sagt, dass der Befund im Sperma nicht für meine Beschwerden verantwortlich sei, es sind nur die Urinwerte in der 3- Gläser-Probe maßgebend. Er hat mir daraufhin entzündungshemmendes Medikament (Ibuprofen 600) verschrieben. Wer hat denn nun Recht ? Und noch kurz eine 2. Frage: Ist Sauna bei zur Zeit noch leichten Beschwerden empfehlenswert ? Vielen Dank im Voraus ! Kai


  • Re: Chronische Prostatitis- Antibiotika ja oder nein ?

    Sauna hilft eher.... Was die Therapie angeht glaube ich eher an eine (ausreichend lange) antibiotische Therapie..... Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar