• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nierenstein - Kelchkonkrement - zum Abgehen bringen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nierenstein - Kelchkonkrement - zum Abgehen bringen

    Hallo Herr Dr. Kreutzig!

    Ich war heute beim Urologen, weil ich geglaubt habe, mein Nierenstein links macht mir Probleme.

    Sonografisch fand sich ein Kelchkonkrement links 4x2 mm. Die ziehenden Beschwerden schreibt der Arzt allerdings dem Rücken zu.

    Der Urologe hat mir mehr Trinken, ggf. Kontrolle mittels Sonografie (Watchful Waiting) empfholen.

    Sie als Spezialist, was meinen Sie, liegen Kelchkonkrement so, dass Sie unproblematisch sind und kann man einen Stein dieser Größe w.o. durch
    mehrmaliges Trinken zum Abgehen bringen oder muss ich zur ESWL?

    Das KH seinerzeit meinte, eher ist bei Beschwerden eine ESWL angezeigt, und der Urologe meinte, dass das oftmals von alleine abgeht.

    Wenn im Ultraschall Nierensteine gesichtet werden, ist es nahezu sicher, dass das Nierensteine und nichts anderes ist?

    Also ist eine Abgrenzung von Tumoren udgl. eindeutig möglich.

    Im KH hat man mir seinerzeit auch gesagt, dass es ein Kelchkonkrement ist.

    Wie lange braucht so ein Stein bis er abgeht bzw. wie schnell wächst er?

    Vielen Dank und lg aus Österreich & danke für die immer wieder tolle Beratung.


  • Re: Nierenstein - Kelchkonkrement - zum Abgehen bringen

    Vielleicht könnten Sie mir noch mitteilen wo das Kelchkonkrement liegt.

    Kommentar


    • Re: Nierenstein - Kelchkonkrement - zum Abgehen bringen

      Ein Kelchkonkrement, das keine Beschwerden verursacht, bedarf nicht unbedingt einer Therapie. Kelchsteine liegen im Nierenkelch (...s. Wiki). Der Abgang ist eher ein Schicksalsereignis.... Trinken kann einen Stein nicht auflösen....aber ein Wachstum reduzieren.... Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Nierenstein - Kelchkonkrement - zum Abgehen bringen

        Danke Herr Kreutzig!

        Und sind Nierensteine in der Sonografie deutlich von malignen Raumforderungen zu unterscheiden?

        Kommentar



        • Re: Nierenstein - Kelchkonkrement - zum Abgehen bringen

          JA

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar