• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Probleme beim Urinieren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme beim Urinieren

    Hallo Herr Dr. Kreutzig,

    seit gestern Morgen habe ich leichte Probleme beim Urinieren:
    - ein leichtes Brennen auf Höhe der Eichel
    - beim vollständigen Entleeren der Blase (kräftiges Drücken) ein Stechen in der unteren Bauchgegend
    - hin und wieder ist der Urin leicht trüb
    - ich muss häufiger als normal auf die Toilette, jedoch sind die Urinmengen relativ gering
    des weiteren habe ich gestern Abend erstmals einen (in geringen Mengen) vorkommenden weißen, cremigen Ausfluss aus der Eichel bemerkt.

    Da ich heute morgen 2 kleine weiße Flecken in der Unterhose hatte, der Urin wieder leicht trüb war und das urinieren ein wenig weh tat (kann auch Einbildung sein), bin ich zum ärztlichen Notdienst gefahren.
    Der dort durchgeführte Urintest war ohne Befund, jedoch war dabei der Urin gelb-klar und Ausfluss war auch keiner in Sicht.
    Der Arzt befragte mich zu meiner Vorgeschichte und sagte danach, dass er auf Gonokokken, sprich Tripper, tippt, jedoch führte er keine weiteren Untersuchungen durch.
    Verschrieben wurde mir das Antibiotikum Ciprobeta 500 mg, welches ich 10 Tage lang (je 2 Tabletten) nehmen soll.

    Nun zu mir und meiner Vorgeschichte:
    Ich bin männlich in den 20igern und habe seit 3 Jahren eine Freundin. Seit knapp 3 Wochen hatte ich keinen GV mehr, da wir im Süden im Urlaub waren und meine Eichel (wahrscheinlich durch Meerwasser und stark gechlortes Leitungswasser) ein paar rote Punkte hatte, welche ich mit Betaisodona und Bepanthen Creme behandelte.
    Allgemein haben meine Freundin und ich GV nur mit Kondom (ausgenommen OV).
    Was vielleicht noch Interessant sein könnte: Ich bin sehr viel in verschiedenen Sportumkleiden, in denen ich regelmäßig dusche und die Toilette benutze).

    Durch meine Symptome und Vorgeschichte (lange kein sexueller Kontakt, Verhütung mit Kondom) kommt mir die Diagnose Tripper sehr komisch und ungenau vor, da es für den (sehr unmotivierten Arzt) ein Leichtes war mich damit abzustempeln.
    Meine Vermutung geht eher in Richtung Pilzinfektion oder Entzündung des Harnwegs, bzw. der Blase.

    Ich hoffe Sie können mir ein wenig helfen Licht ins Dunkle zu bekommen, da mich die Diagnose heute morgen schon etwas umgehauen hat.

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe und ein schönes und erholsames Wochenende!


  • Re: Probleme beim Urinieren

    Was ich noch vergessen habe:
    Meine Eichel ist seit 3-4 Tagen dauerhaft leicht feucht.

    Vielen Dank, Herr Kreutzig.

    Kommentar


    • Re: Probleme beim Urinieren

      Kann so nicht entschieden werden (ich sage es hier immer wieder, dass Ferndiagnosen unmöglich sind). In diesem Fall muss die Keimdifferenzierung und das Antibiogramm Diagnose und Therapie entscheiden...... Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Probleme beim Urinieren

        Das Antibiotikum ist aber schonmal nicht fehl am Platz?

        Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!

        Kommentar