• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prostatitis CPPS Prostatodynie Chlamydien:

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prostatitis CPPS Prostatodynie Chlamydien:

    Sehr geehrter Dr. Kreutzig,

    ich leide jetzt seid Jahren unter folgenden Symptomen bzw Begleiterscheinungen nach vor und nach einem Hodentumor:
    • Häufiger, oft auch plötzlicher Harndrang, auch nachts
    • mein Penis zieht sich total zusammen, es kribbelt und brennt wie beim Samenerguss
    • Penis zieht sich sich auch oft nach dem Samenerguss zusammen, wie als wenn man in kalten Wasser baden geht!!!
    • Ausfluss aus der Harnröhre
    • Harnträufeln
    • Häufiger Stuhldrang
    • Startschwierigkeiten beim Urinieren
    • manchmal Schmerzen oder Brennen beim Wasserlassen
    • Schmerzen oft ziehend im unterbauch
    • Schmerzen oft ziehend, diffus, brennend, am Damm oder am gesamten Beckenboden
    • Schmerzen bei oder nach dem Urinieren
    • Missempfindungen, die schwer beschreibbar, nicht direkt schmerzhaft, aber äußerst unangenehm, "nervend", ziehend, manchmal auch pulsierend sind
    • ausstrahlenden Beschwerden
      - in den Penis bzw.
      - in die Harnröhre (z.B. Brennen an der Penisspitze)
    • Sitzbeschwerden
    • Afterschmerzen
    • Afterkrämpfe
    • manchmal auch Krämpfe in der Herzgegend oder im Linken Fuss
    • Schmerzhafte Defäkation (Stuhlentleerung)
    • Taubheitsgefühle und/oder Kribbeln um den After
    • Jucken des Afters
    • Hodenschmerzen, oft brennend oder bohrend
    • Erektionsstörungen
    • Libidoverlust,
    • Leistenschmerzen Beinseite oder zur Bauchseite hin
    • Rückenschmerzen
    • Schmerzen im knie
    • Wenn ich mich übergeben muss, hab ich Krämpfe im Damm
    • Schmerzen in der Dammregion
    • Ständige Magenprobleme
    • manchmal hab ich soviel Luft im Bauch das das ebenso Krämpfe in den Leisten, Hoden, After macht
    das geht nun schon seid Jahren so, es gibt Arztberichte von 2007/2008 wo drinne stand das man mich auch Prostatodynie, Prostatitis, Chlamydien untersuchen soll.
    Das hat man leider nie gemacht.
    Seid diesem Jahr bin ich bei einem neuen Urolgogen, ich habe ihm gesagt das ich vermute das ich unter CPPS oder Prostatisits leide, da viele Symptome dafür sprechen.

    Er hat mir dann für die erste woche Arilin 500 gegeben = 2pro Tag.
    Danach hab ich dan mit Tamsulosin angefangen.

    In den ersten Wochen waren einige Symptome weg:

    Wie das brennen und das der Penis sich zusammen zieht und kribbelt und schmerzt. Also der Penis hatte die Größe die er haben sollte.

    Nun war ich vor 2Tagen im Schwimmbad, und als ich im Wasser war, fing das brennen und kribbeln im Penis wieder an, und er zieht sich auch wieder zusammen.

    Ich habe eben nochmal mit einer Ärzten telefoniert: die sagt ich soll folgende Infektionen Abklären lassen:

    nervus genitofemoralis neuralgie, herpis genitales, blasenhals sklerose

    ebenso hat man bei mir einen leicht erhöhten Kreatininwert und Bauchspeicheldrüsenwert fesgetellt.

    Haben sie eine Idee was das sein könnte, ich halte das echt nicht mehr aus ((

    MfG


  • Re: Prostatitis CPPS Prostatodynie Chlamydien:

    Ich werde hier bei solch multisymptomatischen Erscheinungen keine These abgeben. Ich kann nur zu einer fachübergreifenden Abklärung raten. (Urologe, Neurologe, Psychosomatiker)..... Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar