• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

    Hallo, liebe hilfsbereite Leute im Internet.

    Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meiner Sexualität. Zu Meiner Person : Ich bin 25 Jahre alt und habe ne Freundin.

    Mein erstes Problem ist, dass ich in letzter Zeit immer mehr Probleme habe, die Errektion zu bekommen und aufrecht zu erhalten. Dieses Problem löse ich aber mit Cialis. Mein eigentliches Problem aber ist, dass beim Samenerguss sehr sehr wenig Ejakulat raus kommt... Auch bei 3 Tagen Pause kommt höchstens 2 Tropfen raus. Und es spritzt nichts sonder kommt so rausgetropft ohne Druck. Zu meiner Zeit als ich noch in der Pupertät war, kam es rausgespritzt mit Druck und sehr viel Menge.

    Bei einem Urologen habe ich mein Sperma Untersuchen lassen und habe nach 4 Tagen Pause nur 1,4 ml Ejakulatvolumen gehabt. Und das ist noch viel bei mir normalerweise kommt viel weniger raus und beim zweiten Samenerguss fast gar nix mehr nur ein kleiner Tropfen.

    Testosteronwerte habe ich einmal 383 nl/dl und einmal 12.1 nmol/l . Beide Werte liegen ganz stark an der unteren Grenze des Normalbereiches. Ob das was damit zu tun hat weiß ich nicht.

    Damals hat mir der Arzt ein Medikament gegeben, was dazu führte, dass fast gar kein Sperma mehr beim Orgasmus raus kam. Er hatte Verdacht auf eine retrograde Ejakulation


    Als Anhang habe ich meine Laborbefunde Des Spermaiogramm Hochgeladen.


    Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.




  • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

    Leider hat es mit dem Link nicht geklappt deshalt hier nochmal Die Laborwerte des Spermiogramm : http://s7.directupload.net/images/140727/aqioezd5.jpg

    Ich bitte auch zu prüfen, ob die Qualität der Spermien gut ist.

    Mit freundlichen gruß

    Kommentar


    • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

      Steht ja im Befund: unauffällig. Die Menge das Ejakulates kann extrem schwanken! Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

        Steht ja im Befund: unauffällig. Die Menge das Ejakulates kann extrem schwanken! Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        mehr haben sie dazu nicht zu sagen das war mir auch bekannt, dass die Menge Extrem schwanken kann. Wie ich geschildert habe, hatte ich vor Jahren noch die zehnfache Menge rausgespritzt wie bisher

        Kommentar



        • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

          Ich sage das, was möglich und richtig ist.... Etwas Respekt wäre angemessen....!! Ich kenne weder Sie noch den Befund. Neurologische Störungen, können Einfluss haben und zu einer retrograden Ejakulation führen.... Zudem ist kein Mittel bekannt, mit dem eine Steigerung der Ejakulatmenge erreicht werden könnte. Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar


          • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

            Hallo,

            wie viel Menge an Ejakulat erwartet Mann denn?

            Und wieso, bzw. wofür?

            Es muss reichen um ein Kind zu zeugen, mehr nicht!

            Der Rest ist reines Ego....

            Im übrigen:

            Wer zuwenig Flüssigkeit zu sich nimmt, unter 2 Liter, der hat auch wenig Ejakulat.....

            Ich würde ernsthaft meine Ernährung überdenken....

            Denn auch falsche Ernährung kann zu "Standschwierigkeiten" führen... naja und zu wenig Ejakulat..

            LG, Nesty



            Kommentar


            • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

              probiere mal folgendes beim onanieren: hol dir einen runter und kurz bevor deine Nachkommen rausgeschossen werden hörst du auf. das machst du so 4-5 mal. am ende kommt richtig viel raus, locker der ganze boden einer großen kaffeetasse bedeckt.


              gruß

              Kommentar



              • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

                Die angebliche Vermehrung des Ejakulatvolumens findet nicht statt..... oder man möge mir mal eine ahnständige Wissenschaftliche Studie zeigen.
                Sven31953 macht hier einfach nur saublöde Werbung.....
                Lass es Du unseriöser Patron!!!

                Mit freundlichen Grüßen

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

                  1. Respekt und ein danke an den lieben dr kreutzig-langenfeld der sich nach oder auch waehrend der arbeit zeit fuer uns nimmt.

                  2. Zu dir jan . Jeder hat mal das problem mein tipp mach mal 1 monat pause um deinen tank neu zu regenerieren .

                  3. Iss nuesse , am best wallnuesse . Erdbeere und sehr viel wasser trinken !!! Auch wenn du keinen durst hast versuche 3 L am tag zu trinken . 1x pro woche fisch essen und 30 minuetige konditions training . Denke das aber wallnuesse ubd auch wasser trinken reichen wuerden .

                  Lg

                  Kommentar


                  • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss


                    Volume500 ist eine gute Spermienproduktion Produkt




                    Kommentar



                    • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

                      Tabletten für mehr Sperma - maxatin.com Ich habe die Bestellung erhalten und es war zeitlich und die Pillen wirken prima.

                      Kommentar


                      • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

                        Das ist Werbung und zudem kompletter Unsinn und rausgeworfenes Geld!!!

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Wenig Ejakulat (Spermamenge) beim Samenerguss

                          [QUOTE=Jan110;n1848835]Hallo, liebe hilfsbereite Leute im Internet.

                          Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meiner Sexualität. Zu Meiner Person : Ich bin 25 Jahre alt und habe ne Freundin.

                          Mein erstes Problem ist, dass ich in letzter Zeit immer mehr Probleme habe, die Errektion zu bekommen und aufrecht zu erhalten. Dieses Problem löse ich aber mit Cialis. Mein eigentliches Problem aber ist, dass beim Samenerguss sehr sehr wenig Ejakulat raus kommt... Auch bei 3 Tagen Pause kommt höchstens 2 Tropfen raus. Und es spritzt nichts sonder kommt so rausgetropft ohne Druck. Zu meiner Zeit als ich noch in der Pupertät war, kam es rausgespritzt mit Druck und sehr viel Menge.

                          Bei einem Urologen habe ich mein Sperma Untersuchen lassen und habe nach 4 Tagen Pause nur 1,4 ml Ejakulatvolumen gehabt. Und das ist noch viel bei mir normalerweise kommt viel weniger raus und beim zweiten Samenerguss fast gar nix mehr nur ein kleiner Tropfen.

                          Testosteronwerte habe ich einmal 383 nl/dl und einmal 12.1 nmol/l . Beide Werte liegen ganz stark an der unteren Grenze des Normalbereiches. Ob das was damit zu tun hat weiß ich nicht.

                          Damals hat mir der Arzt ein Medikament gegeben, was dazu führte, dass fast gar kein Sperma mehr beim Orgasmus raus kam. Er hatte Verdacht auf eine retrograde Ejakulation


                          Als Anhang habe ich meine Laborbefunde Des Spermaiogramm Hochgeladen.


                          Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.


                          Hi، würdest du bitte mal updaten، ob die Ejakulatmenge vermehrt wurde?
                          Ich würde gerne wissen، weil mir genau so die Ejakulatmenge wenig geworden ist.


                          Kommentar