• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor Blasenkrebs

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor Blasenkrebs

    Hallo Herr Dr.!

    Ich bin 29, sportlich und rauche nicht. Ich war vor zwei Tagen wegen Unterbauchschmerzen im Krankenhaus und dabei wurden bei mir einige Ungereimtheiten festgestellt.

    Beim Harnstreifentest wurde Blut im Urin festgestellt (Ery 200). Im anschließenden Sediment dann massenhaft Bakterien (hier waren Ery jedoch 0 und auch die Leukozyten 0 - 1). Beim Ultraschall war alles unaufällig, die Harnblase war leer. Nun war ich auch noch bei einem niedergelassenen Urologen. Dieser hat einen Tag nach der Untersuchung im Krankenhaus nun kein Blut im Harnstreifentest festgestellt und bei mir eine Harnflussmessung durchgeführt. Der Harnfluss war nicht besonders stark aber okay. Ich werde jetzt auf eine Harnwegsinfektion mit Antibiotika behandelt, aber ich habe gelesen, dass diese bei einem jungen Mann ja so gut wie nicht vorkommt und wenn, dann nur durch irgendwelche ernsten Krankheiten, die sich dahinter verbergen. Ich habe jetzt ziemlich Angst davor, Blasenkrebs zu haben. Ich hatte vor 1 Monat schon einmal eine Harnuntersuchung (im Rahmen einer Routineuntersuchung) und dabei war alles in Ordnung. Daher meine kurzen Fragen:

    - hatte ich jetzt irgendwann mal Blut im Urin bzw. was bedeutet es, wenn im Harnstreifentest so viel Blut und im Sediment keines mehr festgestellt wurde bzw. dann einen Tag später auch im Harnstreifen kein Blut mehr feststellbar ist?
    - deuten diese Symptome auf einen Blasenkrebs hin bzw. hätte man dann Anhaltszeichen im Ultraschall erkannt?

    Vielen Dank!!!


  • Re: Angst vor Blasenkrebs

    Ihre Symptomatik spricht zunächst einmal für eine Entzündung. Nach der Therapie kann ggf. weitere Diagnostik erfolgen. Evtl. Auch eine Spiegelung. Dann ist es geklärt. Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Angst vor Blasenkrebs

      HALLO marcomarc magst du deine quelle angeben. Zitat:"aber ich habe gelesen, dass diese bei einem jungen Mann ja so gut wie nicht vorkommt und wenn, dann nur durch irgendwelche ernsten Krankheiten, die sich dahinter verbergen"

      wo hast du das gelesen? das verunsichert mich ein wenig

      dr kreutzig was meinen sie dazu?

      gruß

      Kommentar


      • Re: Angst vor Blasenkrebs

        Es gibt Quellen für fast jede Aussage....... Es gibt Entzündungen auch bei jungen Männern! Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Angst vor Blasenkrebs

          Danke Herr Doktor! Nur eine letzte kurze Frage, hatte ich jetzt Blut im Urin bzw. was bedeuten die unterschiedlichen Ergebnisse auf dem Harnstreifen und im Sediment?

          Kommentar


          • Re: Angst vor Blasenkrebs

            Harnstreifen und Sediment können unterschiedliche Ergebnisse liefern..... Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Angst vor Blasenkrebs

              Und welchem Test vertraut man hier eher bzw. an einem muss man sich ja orientieren, oder? Vielen Dank

              Kommentar



              • Re: Angst vor Blasenkrebs

                Am besten mehrfache Untersuchungen mit beiden Methoden... Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar


                • Re: Angst vor Blasenkrebs

                  Okay, danke! Muss ich ihrer Meinung nach schon damit rechnen, dass ich Blasenkrebs habe, obwohl ich erst 30 bin?

                  Kommentar


                  • Re: Angst vor Blasenkrebs

                    Ich kann dazu kein Aussage treffen. Es ist aber eher unwahrscheinlich! Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar