• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nebenwirkungen von "Citalopram"

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nebenwirkungen von "Citalopram"

    Hallo,

    ich bin 49 Jahre alt,leide an Depressionen und nehme seit 5 Wochen das Medikament "Citolapram" ein.
    ​Die Nebenwirkungen im Bereich der Sexualität in Form von starker Abnahme der Libido sowie eine, wenn überhaupt sehr
    späte Ejakulationsfähigkeit belasten mich sehr.
    Ich würde gerne wieder den Altzustand vor Einnahme dieser Tabletten leben, kann man durch die Einnahme von Hormonen da entgegensteuern?

    Ich bin Single und bin ängstlich geworden eine Frau kennenzulernen,weiter leide ich auch an Schmerzen bei Berührung des Penis im Erektionszustand in der Eichel und das in wechselhaftem Ausmaß.Man kann dieses einem Partner nicht erklären!

    Im vorraus vielen Dank.



  • Re: Nebenwirkungen von "Citalopram"

    hallo ganastos,

    machst du denn nebenbei auch eine psychotherapie? eventuell könnte man dann die antidepressiva wieder ausschleichen.

    gruß

    (ich komme beruflich aus dem heilerzieherischen/therapeutischen bereich, daher mutmaße ich mir an dir eventuell tipps geben zu können.

    Kommentar


    • Re: Nebenwirkungen von "Citalopram"

      hallo staronstage, nein ich mache keine psychotheraphie, soll auch schwer sein überhaupt Termine zu bekommen.
      Gruß

      Kommentar


      • Re: Nebenwirkungen von "Citalopram"

        Die Nebeneffekte lassen sich leider nicht durch Gabe von Hormonen kompensieren. Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar