• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Naht aufgegangen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Naht aufgegangen

    Hallo,

    am Montag wurde mir eine 3 mm Probe an der Eichel entnommen und mit einem Stich genäht. Heute morgen war die Naht aufgegangen und es hat leicht geblutet. Meinen Arzt erreiche ich vor Montag leider nicht mehr. Muss ich mir sorgen machen, dass die Heilung und damit auch die Vernarbung verschlechtert wird? Sollte ich mich vor Montag noch um eine Fixierung der Naht kümmern? Den Notdienst oder ein Krankenhaus zu kontaktieren scheint mir für das Anliegen ein wenig zu übertrieben. Auf der anderen Seite möchte natürlich niemand eine große Narbe an seinem besten Stück haben.

    Vielen Dank und freundliche Grüße


  • Re: Naht aufgegangen

    Im Allgemeinen kann man wohl warten…. Ich kann es aber nicht beurteilen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Naht aufgegangen

      Hallo nochmal,

      ich muss das Thema noch mal hochholen: Die Naht wurde nach Vorstellung beim Arzt nicht mehr fixiert, da es nicht notwendig war. Mit der Wundheilung bin ich nach ca 1,5 Monaten nicht zufrieden. Das Gewebe hat sich zwar fast vollständig nachgebildet (100% eben ist jedoch noch nicht), hat aber eine seltsame graue Farbe. Dieser stark auffallende graue Fleck ist kosmetisch weitaus schlimmer als die Entzünzung durch LS.
      Wird sich noch eine typische weiße Narbenfarbe bilden? Wie lange dauert der Prozess noch und wie kann ihn ihn unterstützen bzw beschleunigen?

      Vielen Dank!

      Kommentar


      • Re: Naht aufgegangen

        Diese Frage kann nur der Arzt beantworten, der das operiert hat…. und den Befund sieht…..
        Normalerweise heilt an der Eichel alles ganz gut...

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar