• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Penis Venen Thrombose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Penis Venen Thrombose

    Ich habe wahrscheinlich eine Penis Venen Thrombose. Mir ist sie zum ersten mal vor 10 Jahren aufgefallen, als sie verhärtet war. Nach 2-3 Monaten wurde die Vene aber wieder weich. Vor 2 Jahren das gleiche, aufeinmal war die gleiche Vene wieder hart und nach 2-3 Monaten war es plötzlich wieder ok. Gestern habe ich an der gleichen Vene wieder diese Verhärtung festgestellt. Ist dieser Vorgang normal? Das die gleiche Vene immer mal wieder hart und nach Monaten sich wieder normalisiert? Was kann man dagegen tun? Mit heparin eincremen um die Durchblutung zu fördern? Die Vene befindet sich an der Grenze wo die Vorhaut an der Haut fest wird (weiß nicht wie ich das beschreiben soll) Vielen Dank schon mal für Ihre Antwort!


  • Re: Penis Venen Thrombose

    Was ich noch dazu sagen wollte ist das mir die Verhärtung gestern nach einem härteren oral Sex bemerkt habe.

    Kommentar


    • Re: Penis Venen Thrombose

      Eine Thrombose ist möglich. Eine urologische Untersuchung ist sicher sinnvoll.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Penis Venen Thrombose

        Ich war vor 2 Jahren damals damit beim Urologen, der meinte nach kurzen Abtasten das es wohl um eine verhärtete Vene handelt und es nicht schlimm ist. Was ich nur komisch finde das es immer die gleiche Stelle ist. Hier noch mal ein Foto im Anhang

        Kommentar



        • Re: Penis Venen Thrombose

          http://abload.de/image.php?img=20140526_192618bquwn.jpg

          Kommentar


          • Re: Penis Venen Thrombose

            Hilft wenig weiter… muss untersucht werden….
            Therapie aber sicher eher konservativ!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar