• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pickel auf der Eichel und übler Geruch

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pickel auf der Eichel und übler Geruch

    Sehr geehrter Dr. Kreutzig,


    vor etwa 4 Wochen bemerkte ich kleine rote Pickel auf meiner Eichel und einen üblen Geruch im Intimbereich. Außerdem schien mir einmal sowas wie ein Ausfluß aus der Harnröhre zu kommen. Ein paar Tage zuvor hatte ich einen "One Night" stand, so dass ich dies damit in Verbindung brachte. Ich bin zum Urologen welcher einen Urintest und einen Abstrich der Harnröhre vornahm. Außerdem verschrieb er mir Doxycyclin für 12 Tage und die Salbe Mykosert für die Pickel.
    Die Pickel verschwanden nach etwa 4 Tagen und ich hörte auf die Salbe aufzutragen. Der Ausfluss trat nicht wieder auf, jedoch geht der unangenehme, fischige Geruch nicht weg.
    Vor einer Woche war ich wieder beim Arzt und er sagte, dass der Urintest und die Abstriche negativ seien. Er verschrieb mir Acimol bis Ende Juni und sagte, dass ich nach Beendigung der Einnahme des Acimols dann noch einmal eine Ejakulatprobe abgeben soll.
    Bis jetzt bemerke ich keine Besserung des Geruchs und verspüre manchmal ein leichtes "ziehen" in der Leiste und am Hoden, so dass ich mir unsicher bin wirklich bis Ende Juni zu warten.
    Was würden Sie hier empfehlen?

    Mit freundlichen Grüßen,

    Florian


  • Re: Pickel auf der Eichel und übler Geruch

    Hört sich harmlos an... Verwenden Sie saure Seifen wie z. B. Seba med waschlotion. Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar