• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Überprüfung auf Geschlechtskrankheiten Bakterien, Viren, Pilze bei Kassenpatient

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Überprüfung auf Geschlechtskrankheiten Bakterien, Viren, Pilze bei Kassenpatient

    Hallo,

    wenn man gesetzlich versichert ist, kann man mann z.B. 1 jährlich sein Ejakulat auf Bakterien überprüfen lassen, sich Blut entnehmen lassen etc.


    Hintergrund der Frage:
    Ich bin ein verantwortungsvoller Swingerclubbesucher.
    Ich möchte ausschließen, dass ich falls ich mich trotz geschütztem Verkehr mit Bakterien, Viren oder Pilzen abgesteckt haben sollte, andere Personen infizieren...

    Viele Personen in Swinger Clubs nehmen das Thema Gesundheit leider nicht so ernst....
    Unterstützt dieses vorsorgliche Verhalten die Krankenkasse und bezahlt demnach die Tests?

    Besten Dank im Voraus für die Rückmeldung.


  • Re: Überprüfung auf Geschlechtskrankheiten Bakterien, Viren, Pilze bei Kassenpatient

    Fragen sie das bitte Ihre Versicherung... Das ist eine versicherungsrechtliche Frage. Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Überprüfung auf Geschlechtskrankheiten Bakterien, Viren, Pilze bei Kassenpatient

      Danke für die Antwort. Ist es bei gesetzlichen Krankenversicherten nicht der Urologe, der über die Notwendigkeit entscheiden "sollte" bzw. "muss" oder "darf"? Wenn man sich beim Urologen als Swingerclubbesucher "outet" und ihn bittet ihn explizit auf Geschlechtskrankheiten zu untersuchen sollte der Urologe dann nicht einem Harnröhrenabstrich machen oder das Ejakulat im Labor auf Bakterien untersuchen lassen? Eine Person die andere nicht mehr infizieren kann spart dem System doch Kosten? Wären alle vorsorglich gesund und würden STI es erst nehmen, gäbe es keine Infizierten... Ab wann besteht der Bedarf dieser Untersuchung bei gesetzlich Krankenversicherten ? Besten Dank im Voraus für die Antwort.

      Kommentar


      • Re: Überprüfung auf Geschlechtskrankheiten Bakterien, Viren, Pilze bei Kassenpatient

        Ich würde dann eine Leistung NUCHT zu Lasten der GKV raten und ihnen die Kosten benennen! Das Istrien gesetzliche Grundsatzfrage, die man nicht mit "Prävention" und "Kosteneinsparung" argumentieren sollte.... Wenn die AOK für jeden Versicherten einen Maybach kaufte.... Gäbe es weniger (AOK) Verkehrstote...... Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Überprüfung auf Geschlechtskrankheiten Bakterien, Viren, Pilze bei Kassenpatient

          Hallo Herr Dr Kreutzig, Danke für die Antwort. Ihre Argumentation kann ich natürlich nachvollziehen. Es "zwingt" einen ja niemand externen ein erhöhtes Risikoverhalten zu haben. Deshalb sollte die Gemeinschaft ja auch nicht mit den Kosten belastet werden... Ab wann ist es aus medizinischer Sicht notwendig dass ein Urologe einen einen Abstrich macht und den im Labor auswerten lässt? Besten Dann im Voraus für ihre Antwort.

          Kommentar


          • Re: Überprüfung auf Geschlechtskrankheiten Bakterien, Viren, Pilze bei Kassenpatient

            Da sind die Übergänge ja fließend…. medizinisch Sinn ist es immer dann, wenn eine Symptomatik besteht. Der Wunsch nach Sicherheit ist etwas mit anderem Hintergrund…...


            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Überprüfung auf Geschlechtskrankheiten Bakterien, Viren, Pilze bei Kassenpatient

              Test kostet 40 Euro, siehe meine Signatur.

              Kommentar