• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

trigonum entzündung u leukoplakie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • trigonum entzündung u leukoplakie

    hallo,
    ich bin weiblich und 30 jahre.
    habe immer wieder mit blasenschmerzen zu tun und blasenentzündungen. manchmal werden keine keime gefunden, aber sehr viele leukozyten.
    war dann zur blasenspiegelung, welche sehr schmerzhaft war.
    gefunden wurde eine trigonitis und eine leichte leukoplakie.
    mein arzt meinte nur, dass man das ab und an findet und unspezifisch sei.
    hmmm ich bin jetzt verunsichert, kann das ursache meiner schmerzen sein oder wurde das erst durch die blasenentzündungen ausgelöst?
    ist das sehr schlimm und kann ich wieder gesund werden?
    habe nun für hzwei wochen doxycyclin als versuch.
    ich habe auch sorge, an IC erkrankt zu sein...

    Viele Grüße, ich würde mich sehr über einen Rat und Hilfe freuen!


  • Re: trigonum entzündung u leukoplakie


    Eine "Trigonitis" mit lokaler Leukoplakie ist in der Tat sehr häufig und kommt bei Frauen ganz häufig vor. Die Bedeutung ist unklar. Für eine IC spricht da nichts.

    Die antibiotische Therapie ist eine ganz gute Idee, ich würde sie aber mindestens 3 Wochen machen.


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: trigonum entzündung u leukoplakie


      vielen dank!
      macht denn so eine trigonum entzündung mit leukoplakie auch schmerzen?
      ich merke vorallem, wenn ich das trinken etwas vergesse, dass ich blasenschmerzen bekomme. derzeit habe ich wieder die schmerzen und symptome einer blasenentzündung, aber außer ein wenig blut im urin war garnichts. ich hoffe, dass es einfach wieder aufhört.

      viele grüße und danke

      Kommentar


      • Re: trigonum entzündung u leukoplakie


        Eine Trigonitis macht zumeist keine Schmerzen.

        Viel Trinken ist in jedem Falle nützlich!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: trigonum entzündung u leukoplakie

          Guten Tag, seid 6 Jahren leide ich massiv an einer Plattenepitelmetaplsie im Trigunum der Harnblase. Ich bekam immer wieder Emda Spülungen, die leider keinen Durchbruch geschafft haben. Was kann gegen diese Leukoplakie gemacht werden?
          Ich verzweifle langsam, da ich ständig Harndrang und Leukozyten im Urin habe. Ich bin schon am überlegen mir die Blase entfern zu.

          Kommentar


          • Re: trigonum entzündung u leukoplakie

            Eine gewisse Leukoplakie ist bei Frauen häufig und nicht so ugewöhnlich. Eine vernünftige urologische Betreuung sinnvoll (Biopsie?). Die EMDA Behandlung steht wissenschaftlich nicht auf breiten Füßen.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar