• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einblutung nach Vorhautentfernung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einblutung nach Vorhautentfernung

    Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig Langenfeld
    Am 19.2. 14 hatte ich eine Vorhautentfernung. Bei der 2.Nachschau am 24.2.14 war zwar alles stark geschwollen, aber die Schwellung war nicht hart. Am 27.2.14 ging ich zum Urologen, weil ich das Gefühl hatte die Schwellung wäre größer geworden und auch härter.
    Der Urologe hat das bestätigt und meinte es wäre noch zu einer Einblutung gekommen(zwar relativ spät, käme aber vor). Er hat mir sofort Antibiotiaka aufgeschrieben und mir vorsorglich eine Einweisung für das Krankenhaus aufgeschrieben, falls die Haut anfangen würde zu knistern(Hautinfektion).
    Am nächsten Tag war ich wieder da und er hat sich mit einem Kollegenberaten, ob vielleicht die Einblutung entfernt werden solle, aber man kam zu dem Entschluss dieses nicht zu machen um abzuwarten, ob die Schwellung geringer wird.
    Am 03.,3.14 war ich nochmal beim Urologen, die Entzündung ist abgeklungen, aber immer noch ein großer Blutergussoberhalb des Penis und der Durchmesser betrug ca 15.5 cm.
    Urologe ist jetzt bis zum 17.3.14 in Urlaub.
    Der Penis hat jetzt vielleicht noch einen Durchmesser von 13,5-14.0 cm Schwellung geht also zurück.
    Nun meine Fragen:Wielange ungefähr wird es dauen bis die ganze Schwellung zurückgeht(schein anscheinend länger zu dauern) und kann man den Abbau beschleunigen(Heparin/Betaisodona/Bepanthensalben) oder einfach abwarten

    MfG
    helmut

  • Re: Einblutung nach Vorhautentfernung

    Es wird wohl Wochen dauern. Heparin schadet nicht... Wird aber nicht relevant beschleunigen! Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Einblutung nach Vorhautentfernung

      Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig Langenfeld,

      ok, dann gedulde ich mich halt, können sie mir vielleicht erklären, warum dies solange mit dem Bluterguss dauert.?
      Ist auch im Moment, da Urologe mir bei der OP gesagt hat, dass 6 Wochen sowieso kein Sex, da das Annähen des Vorhautbändchen erst wieder reissfest sein muss(hab ich jedenfalls so verstanden.
      Im Übrigen möchte ich mich für Ihre Antwort bedanken, denn es beruhigt mich doch sehr, wenn sie schreiben dass es Wochen dauern kann, weil ich mir wegen des langsamen Heilungsverlauf schon sorgen gemacht habe.

      Kommentar


      • Re: Einblutung nach Vorhautentfernung

        Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig Langenfeld,

        hab ich noch vergessen zu fragen, ich bin leidenschaftlicher Jogger, muss ich warten bis die Schwellung komplett zurückgegangen ist, bevor ich mit dem Joggen wieder anfangen kann.
        Für einen Ratschlag wäre ich sehr dankbar

        Kommentar



        • Re: Einblutung nach Vorhautentfernung

          Zumindest sehr deutlich….

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar