• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Botoxolin A-Injektion in den Blasenmuskel, Frage zur Berührung mit Chlor

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Botoxolin A-Injektion in den Blasenmuskel, Frage zur Berührung mit Chlor

    Hallo, ich wäre für einen ärztlichen Rat dankbar: Ich hatte vor wenigen Tagen eine OP, bzw. eine Botoxolin A-Injektion in den Blasenmuskel. Jetzt würde ich gerne wissen, nach welchem Zeitraum ich mich wieder ins Schwimmbad begeben, also mich dem Chlor aussetzen kann, ohne dass es gefährlich wird, etwa auch wegen der Wunde. Würde mich über eine Antwort freuen.

    Und ich bin eine Frau.


  • Re: Botoxolin A-Injektion in den Blasenmuskel, Frage zur Berührung mit Chlor

    Es sollte keinerlei Wartezeit geben.... Lieben Gruss Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Botoxolin A-Injektion in den Blasenmuskel, Frage zur Berührung mit Chlor

      Danke schon einmal für die Antwort! Aber schwimmen auch so bald nach der OP - wegen Nachblutungen zum Beispiel? Bei mir war es so, dass es einen Tag später noch nachgeblutet hat und über einen Katheter mehrere Stunde mit Wasser durchgespült werden musste.

      Kommentar