• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vorhautentfernung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorhautentfernung

    Ich bin 59 Jahre und habe mir vor 7 Tagen die Vorhaut wegen Phimose entfernen lassen. Genäht wurde mit selbstauflösenden Fäden Der Penis ist stark angeschwollen. Der geschwollene Penis ist nicht verhärtet.

    hab dazu Fragen, weil mein Urologe diese Woche im Urlaub ist.

    Soll ich einfach abwarten, oder Kamille Sitzbäder durchführen?
    Macht das feine Auftragen von Heparin salbe vielleicht Sinn, weil das doch auch bei Schwellungen eingenommen wird.

    Vielleicht können Sie mir etwas aus der Ferne raten

  • Re: Vorhautentfernung

    Keine Besondere Therapie …. Sitzbäder und auch Salbe ist Sinnvoll. Ich rate immer zu einer Mischung aus Betaisodonna und Bepanthen-Salbe.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Vorhautentfernung

      danke, für den Ratschlag also jedenfalls keine Heparin salbe,

      Kommentar


      • Re: Vorhautentfernung

        Am obenliegend teil des Penis ist die Schwellung so stark, dass ich die Vorhaut nicht ganz bis zur Naht zurückschieben kann. Kann ich bis dorthin und auch auch auf die Nahtstelle Vorhautbändchen die Bepanthensalbe und die Betaisodonna auftragen? Oder sollen die Salben nur oberflächlich auf die Schwellung aufgetragen werden?

        Oder noch nicht direkt auf die Wunde?

        Übrigens habe ich gestern ein Maßband um die Schwellung gelegt. Die Schwellung beträgt an der dicksten Stelle(sie ist am unterenn teil ca 15cm Durchmesser

        Kommentar



        • Re: Vorhautentfernung

          Soweit Sie kommen…..

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar