• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenhalskerbung Nachbehandlung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenhalskerbung Nachbehandlung


    Am 11.02.2014 wurde bei mir eine Blasenhalskerbung vorgenommen. Der Katheter wurde nach 3 Tagen entfernt. Der Strahl hat sich etwas verbessert. Der Schließmuskel ist voll funktionsfähig. Restharn ist nach Entleerung der Blase nicht festzustellen. Dies ergab die Nachbehandlung durch meinen Urologen. Ich nehme zurzeit 4 Mal am Tag 25 Nobvaminsulfattropfen, um noch verbliebene Schmerzen in der Harnföhre zu überwinden. Ich trinke tagsüber .ca. 2 Liter Tee und Wasser. Nachts schlafe ich 2 Stunden, dann meldet sich die Blase/Harnröhre, um Wasser zu lassen. Danach in immer kürzeren Abständen bis zum Morgen. Meine Harnföhre ist dann sehr verkrampft und schmerzt zunehmend. Tagsüber löst sich dies wieder auf, doch nachts kann ich nicht viel schlafen. Was kann ich tun, um die nächtliche Verkrampfung zu beheben. Im Voraus vielen Dank für aller Ratschläge
    Lacus

  • Re: Blasenhalskerbung Nachbehandlung

    Ibuprofen und viel Trinken ist mein Rat in solchen Fällen. Die lokale Heilung dauert 4-8 Wochen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Blasenhalskerbung Nachbehandlung

      Vielen Dank für die nützliche Antwort. Mir hat von den behandelnden Ärzten niemand gesagt, dass der Heilungsprozess die von Ihnen genannte Zeit in Anspruch nimmt.
      ´Lacus

      Kommentar