• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Varikozele und Hodenatrophie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Varikozele und Hodenatrophie

    Hallo,

    ich habe ein riesiges Problem und bitte hier um Ihren Rat.

    Ich bin 29 Jahre alt. Mit 12 Jahren wurde mir aufgrund einer starken Hodenentzündung der rechte Hoden operativ entfernt.

    Im November 2012 hat ein Urologe bei einer Routineuntersuchung eine Varikozele links festgestellt. Er sagte, diese seie angeboren und sei prinzipiell harmlos. Er meinte, ich solle ein Sperimogram machen lassen. Augrund anderer gesundheitlicher Probleme und da der Arzt meinte, dass kein dringender Handlungsbedarf besteht, habe ich dann erst im Oktober 2013 das Spermiogram machen lassen, bei dem ein OAT Syndrom 2. Grades diagnostiziert wurde.

    Seitdem überlege ich, ob ich eine OP riskieren möchte oder nicht. Es besteht kein unmittelbarer Kinderwunsch, von daher hatte ich eigentlich schon entschieden, die OP nicht durchführen zu lassen.

    Was jetzt allerdings noch dazu kommt ist, dass ich den Eindruck habe, dass der verbleibende Hoden deutlich kleiner geworden ist!!! Er misst nur noch etwa 4x2cm und fühlt sich immer weich und warm an. Ich habe unglaubliche Angst, den linken Hoden auch noch zu verlieren und verfalle so langsam in tiefer Verzweiflung und Depression.

    Besteht Hoffnung, dass sich der Hoden nach der Varikozelen OP wieder erholt und an Volumen zunimmt? Gibt es ansonsten eine Möglichkeit, mit irgendwelchen Testosteron Boostern (Tongkat Ali, etc.) die Hodengröße wieder zu normalisieren?

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


  • Re: Varikozele und Hodenatrophie

    Eine Varicocele zu operieren erhält nach heutiger wissenschaftlicher Kenntnis den Status quo und verhindert weitere Verschlechterung....

    Lieben Gruss


    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Varikozele und Hodenatrophie

      Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

      ich war vorhin bei meinem Urologen und er hat ein Hodenvolumen von 13ml gemessen. Dies liegt seiner Meinung nach im Normalbereich. Stimmen Sie dem zu?

      Kann man eine Varicocele-OP mit nur einem verbliebenem Hoden riskieren?

      Kommentar


      • Re: Varikozele und Hodenatrophie

        13ml Hodenvolumen ist ok.
        Das 2. ist eine Frage der persönlichen Entscheidung. Risikozahlen nützen individuell nichts…..

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar



        • Re: Varikozele und Hodenatrophie

          Vielen Dank. Eine letzte Frage hätte ich noch:

          Wenn ich die Varikozele nicht operieren lasse, kann es dann sein, dass der Hoden im Laufe der Jahre komplett funktionslos wird und auch kein Testosteron mehr produziert? Oder hat das "nur" Einfluss auf die Fruchtbarkeit? In diesem Fall würde ich dann auf jeden Fall eine OP durchführen lassen.

          Beste Grüße!

          Kommentar


          • Re: Varikozele und Hodenatrophie

            Das ist nicht zu prognostizieren... die Testosteron-Produktion wird aber eher nicht reduziert.

            Lieben Gruss


            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

            Kommentar


            • Re: Varikozele und Hodenatrophie

              Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig-Langenfeld,

              ich hatte nun am 12.05. eine Varikozelen OP (tiefe Unterbindung nach Bernardi).

              Nach Aussage der Ärzte verlief die OP erfolgreich und komplikationslos.

              Allerdings kann ich bislang noch keinen Unterschied zum präoperativen Zustand feststellen. Die Varikozele ist weiterhin tast- und sichtbar und der Hoden fühlt sich genauso warm an wie vorher.

              Mir ist klar, dass die komplette Heilung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Andererseits möchte ich natürlich sicher sein, dass die OP nicht umsonst war.

              Wie lange sollte ich mich mit der Heilung noch gedulden und ab wann macht eine erneute Untersuchung Sinn?

              Besten Dank für Ihre Unterstützung!

              Kommentar



              • Re: Varikozele und Hodenatrophie

                Das ist nicht das Ziel….. der OP. Ziel ist die Erhaltung des Status quo!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar