• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nach der Vorhautbändchen OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

    Vielen Dank für den Tip Her Doktor!

    Sind 8 Wochen dann ausreichend?

    Und kann man annehmen, dass dieser leicht weiße dünne Belag von der Creme kommt?

    Mit freundlichen Grüßen

    RW

    ...

    Kommentar



    • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

      Sollte reichen. Weiterhin als normale Pflege und Vorbeugung geeignet.

      Der Belag ist eher Heilung/Bindegewebe.....

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

      Kommentar


      • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

        Hallo,

        ich habe gestern ambulant mein Vorhautbändchen durchtrennen lassen. Daraufhin wurde ich mit selbstauflösenden Fäden genäht. Der Chirurg meinte ich solle meine Vorhaut vorerst zurückgezogen lassen. Wann darf ich sie denn wieder nach vorne schieben?

        Auch von weiteren Pflegemethoden hat er mir nichts gesagt, mir wurden nur Kompressen verschrieben und gesagt ich solle die nächsten Tage enge Unterhosen anziehen.

        Kommentar


        • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

          Ich rate meinen Patienten unmittelbar nach der OP schon die Vorhaut nach vorne zu machen. Gute Salbe aber wichtig. Anfangs Mischung aus Betaisodonna und Bepanthen.
          Später eine gute Intim-Pflege-Salbe!

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

          Kommentar



          • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

            Hallo Dr. T. Kreutzig-Langenfeld,

            kann dabei die Narbe nicht beschädigt werden? Es ist nach wie vor sehr eng und ich habe Angst das ich eine Blutung auslöse wenn ich zu viel Druck ausübe.

            Vielen Dank für ihre Hilfe!

            Kommentar


            • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

              Ich kann nur sagen, was ich rate und womit ich gute Erfahrungen habe!

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

              Kommentar


              • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                Ich schaffe es einfach nicht die Vorhaut wieder nach vorne zu schieben. Sollte ich mir das im Krankenhaus anschauen lassen?

                Kommentar



                • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                  Das kann ich hier kaum einschätzen!

                  Lieben Gruss

                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                  Kommentar


                  • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                    Hallo,

                    nach einer Vorhautbändchen-Op (Op ist 3 Tage her) hsbe ich immernoch Schwierigkeiten die Vorhaut zurrückzuziehen. Als ich die Vorhaut über die Eichel zurrückgezogen hatte, gelang es mir kaum diese wieder nach vorne zu ziehen. Ich hatte extremen Druck am Bändchen. Dabei ist zu erwähnen, dass der Penis an der Unterseite etwas angeschwollen ist und mehr anschwillt wenn ich die Haut zurrückziehe.
                    Meine Frage: Kann es sein, dass sich durch die Vorhautbändchen-Op eine Paraphimose gebildet hat?

                    LG
                    Stefan

                    Kommentar


                    • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                      Ich schaffe es einfach nicht die Vorhaut wieder nach vorne zu schieben. Sollte ich mir das im Krankenhaus anschauen lassen?
                      Wie ist es dir ergangen? Habe gerade das selbe Problem.

                      Kommentar



                      • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                        Bitte untersuchen lassen!

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                        Kommentar


                        • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                          Hallo,
                          Hatte genau heute vor einer Woche eine Hodentorsion, die OP fand um ca. 23 Uhr statt und ist gut ausgefallen. Am nächsten Tag hat mir der Urologe erklärt was sie genau gemacht haben und dass sie auch das Vorhautbändchen während der OP entfernt haben, da es zu kurz war. Er meinte, dass ich mit dem Penis täglich 2x ein Kamillenbad durchführen soll und danach mit einer Salbe (Baneocin) einschmieren. Anfangs war es die Hölle, schon vor der OP konnte ich die Vorhaut nicht ansatzweise über die Eichel zurückziehen, doch nach der OP in den ersten Tag noch weniger weit, es tat viel zu sehr weh. Doch jetzt nach 1 Woche bekomme ich die Vorhaut schon deutlich weiter zurück (bin mir noch nicht sicher, ob ich sie über die Eichel zurückziehen kann) und es schmerzt so gut wie gar nicht mehr. Doch an den Stellen, wo ich vor der OP nicht hinkam, je weiter hin desto mehr rote Punkte und weißer Belag (ich geh davon aus, dass es Smegma ist?) befinden sich dort. Der Belag geht auch sehr schwer runter und da meine Eichel etwas empfindlich ist, macht es das noch schwerer weg zu kriegen.

                          Aber 1. würde mich interessieren, was die roten Punkte aussagen? Hab verschiedenes gelesen (Balantitis, Entzündungen, usw...)

                          2. Gehen die weg?

                          3. Was könnte das Weiße sein?

                          4. Stellt das Weiße ein Problem dar?

                          Kommentar


                          • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                            1. Recht sicher eine Balanitis
                            2. Ja bei guter Therapie
                            3. ...... ???
                            4. .....?

                            3.&4. Klärt eine Untersuchung!

                            Generell wenn es sehr rot ist:
                            Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Polyvidon-haltigerSalbe und Panthenol-Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen (saure Seifen) und sehr gut trocknen (Fön).

                            Danach zur Vorbeugung/ Pflege und auch bei Dehnung:
                            Eine spezielle Waschlotion und eine gute Intim-Pflege-Salbe (möglichst mit Mikro-Silber) zur Pflege der Vorhaut/Glans ist sicher sinnvoll. Hinweise auf meiner Praxis-Seite oder unter Google mit der Suche nach: # Intimpflege #Mikrosilber #Urologe.


                            Lieben Gruß

                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                            Kommentar


                            • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                              Hallo,

                              Meinen sie mit waschen, duschen? Bin in den ersten Tagen nach der OP erstmal nicht duschen gegangen wegen der Wunde an den Hoden und habe eben täglich 2x das Kamillenbad durchgeführt und die Salbe danach raufgetragen. Werde heute zum 1. mal seit der OP duschen und wollte fragen ob man da den Penis auch waschen soll, weil da ja auch operiert wurde.

                              Und die Salben, die sie empfehlen soll man mit der jetzigen Salbe ersetzen?

                              Kommentar


                              • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                                Nach dem die 10 Tage um sind, soll man dann mit dem Kamillenbad aufhören?

                                Kommentar


                                • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                                  Das ist meine Empfehlung. Die Kamillebäder setze ich nicht ein.....

                                  Lieben Gruß

                                  Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                  Kommentar


                                  • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                                    Korrektur: Das Frenulum wurde nicht entfernt, sondern „verlängert“? (Frenulumplastik)

                                    1. Also beim Duschen kann man jetzt wie vorher den Penis ganz normal waschen, der Schnitt/Wunde dürfte kein Problem mehr darstellen.

                                    2. Wie bereits erwähnt, konnte ich vor der OP schon die Vorhaut nicht hinter die Eichel ziehen, das ist jetzt immer noch der Fall, trotz OP, das es ab einem bestimmten Punkt schmerzt. Das wird dann wohl eine Vorhautverengung sein, oder? Wie der Urologe im Krankenhaus die Vorhaut schlagartig nach hinten zog, hat es sich angefühlt, wie dass er viel weiter kam als ich jetzt, aber es hat auch höllisch geschmerzt.

                                    3. Wofür sind die Kamillenbäder und die Salbe eigenltich genau? (Vorhautverengung, Schnitt, roten Punkte, Schmerz)

                                    4. Hätten die Ärzte bei der OP bereits feststellen können, dass es eine Vorhautverengung gibt? Also ich geh mal davon aus, dass man sie ohne operatorischen Eingriff weg bekommt, weil sonst der Urologe etwas gesagt hätte?

                                    Mfg

                                    Kommentar


                                    • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                                      Der erste Satz, sollte eine Frage sein*

                                      Kommentar


                                      • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                                        Welche Seife empfehlen sie zum Waschen des Penises?

                                        Kommentar


                                        • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                                          Guten Abend,

                                          bei meinem Sohn soll das Bändchen verlängert werden, und er soll zur OP intubiert werden. Ist das unbedingt erforderlich? Bin kein Freund von (Voll-)Narkosen.

                                          Kommentar


                                          • Re: Nach der Vorhautbändchen OP

                                            @ Tobi: Eine Frenulumplastik ist immer auch sozusagen eine Entfernung.....
                                            1. Eine gute Intim-Waschlotion - gibt es auch in Kombination mit der Intim-Pflege-Creme
                                            2. Eine Enge Vorhaut kann mit einer Frenulumplastik nicht weiter werden
                                            3. Pflege/Heilungsförderung....
                                            4. Ja .... Auch schon VOR der OP

                                            @ MAN:
                                            Hängt vom Alter ab.... Ich mache das in einer "Salbenbetäubung" sogar ganz ohne jede Spritze

                                            Lieben Gruß

                                            Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                                            Kommentar