• Liebe Forennutzer,

    bitte beachten Sie, dass unser expertenbetreutes Forum "Sexualität" zum Ende dieser Woche geschlossen wird. Die vorhandenen Beiträge werden Ihnen dann nicht mehr zur Verfügung stehen.

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blut aus dem Penis nach zu starkem Onanieren

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blut aus dem Penis nach zu starkem Onanieren

    Guten Tag Herr Dr. Kreutzig,

    ich habe eine Frage an Sie als Urologen: Und zwar lief nachdem mir von meiner Freudin nach dem Samenerguss weiterhin mein Penis onaniert wurde anschließend Blut aus dem Penis. Mit Schmerzen war dies nur verbunden in dem Moment als sie trotz meines Samenergusses kräftig weiter meinen Penis onanierte. Die Menge des Blutes war gering und das Blut lies sich anschließend weiterhin aus dem Penis rausdrücken. Es kam also eindeutig vom Inneren des Penisses. Beim Wasserlassen habe ich nun keine Schmerzen und weiteres Blut ist nun zwei Tage später nirgends zu finden. Meine Frage ist nun: muss ich damit zum Urologen oder kann ich wenn es jetzt keinerlei Beschwerden mehr macht davon ausgehen, dass nur ein kleines Gefäß beschädigt wurde und sich dies von selbst wieder behebt und auch komplett wieder verheilt?

    Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.
    Vielen Dank!

  • Re: Blut aus dem Penis nach zu starkem Onanieren


    Ich würde das für eine harmlose Verletzung halten, wenn keine Beschwerden sind und das auch so bleibt!

    LG


    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar