• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Auswertung Spermiogramm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auswertung Spermiogramm

    Guten Tag,

    mein Freund hat vom Arzt die Diagnose Astheno-Zoospermie bekommen, allerdings meint der Arzt, aufgrund der Gesamtzahl der Spermien sei es nur eine relative Einschränkung der Fertilität. Angesichts der Zahlen frage ich mich, ob das wirklich so positiv sehen kann.
    Im Einzelnen:
    Volumen: 5ml, ph: 8, Viskosität vermindert, 88Mio/ml, keine Schnellen, nur 10% Langsame, 10% auf der Stelle, 80% keine Bewegung, Morphologie < 20%, keine Rundzellen, 75% Vitalität, keine Bakterien, keine Pilze.

    Können Sie mir das SG erläutern? Wäre bei diesem Ergebnis eine Insemination sinnvoll oder gleich eine ICSI?


  • Re: Auswertung Spermiogramm


    Ein Spermiogramm ist eine Momentaufnahme.
    1 Spermium zur rechten Zeit am rechten Ort reicht!
    20Mio Spermin ist die Minimalforderung. Davon 50% Gruppe A&B.
    Bei Ihnen sind 88 Mio da,
    in der Gruppe A und B jeweils 10 % davon.... Macht 17,6Mio!!!

    Ich rate zu eienm 2. Spermiogramm in 3 Monaten und würde ggf. Support mit Mikronähstoffen machen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Auswertung Spermiogramm


      Mit anderen Worten: so schlimm ist das SG gar nicht? Eben wegen der Menge der Spermien?
      Mein Freund nimmt jetzt Zink, das soll doch ggf. helfen?
      Vielen Dank auf jeden Fall, ich bin wesentlich beruhigter!

      Kommentar


      • Re: Auswertung Spermiogramm


        Hallo,
        ich habe mir Ihre Antwort nochmal durchgelesen, ich glaube, da gab es ein Mißverständnis...
        In Gruppe A waren 0%, in Gruppe B 10%, 10% auf der Stelle, 80% keine Bewegung.
        Gilt es immer noch, dass eine spontane SS nicht relativ unwahrscheinlich ist?

        Kommentar



        • Re: Auswertung Spermiogramm


          Das mit der pontane SS gilt immer noch! EINER kann "durch kommen".
          Warten Sie mal, was nach der Therapie mit Zn passiert ist!

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig

          Kommentar