• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!

    Hallo,

    Bin 31 Jahre alt, mir ist leider vor ein paar Wochen zum ersten Mal das Frenulum gerissen...

    Bin sofort zum Urologen, der schaut es sich kurz an und meint, " Das wird wieder reissen, besser ne Frenulotomie machen"

    Da ich ihm vertraute stimmte ich zu und hab nun nen Termin nächste Woche... Bin aber jetzt etwas misstrauisch weil ich viele Beiträge im Internet gelesen habe wo Leute berichten die nach dieser OP WIEDER das gleiche Problem haben, nähmlich dass das Bändchen wieder gerissen ist...

    Generell, wie sind denn überhaupt die Erfolgsaussichten hierbei? Was soll ich machen? Gibt es Leute mit positiven Erfahrungen die nach so einer OP nie mehr so was hatten?

    Danke im Voraus


  • Re: Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!


    Mit 18 ist das Bändchen bei mir gerissen, habe ein Papiertaschentuch darum gewickelt bis es aufgehört hat zu bluten. Bis heute - 58 J. alt - ist nichts mehr passiert.
    Wenn nach dem Riss die Vorhaut frei ist, was soll denn dann noch passieren?
    Gruß vom Klaus

    Kommentar


    • Re: Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!


      Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt, es ist nicht DURCH gerissen sondern hat einen Riss bekommen der ja aber wieder geheilt ist, also funktionniert das Bändchen immer noch und hält die Vorhaut....

      Ich will es ja auch behalten deswegen auch die Frenulotomie(mit Plastik warscheinlich) um das Bändchen zu verlängern damit es nicht mehr reisst in Zukunft, so hab ich das verstanden, nur leider habe ich auch Schlechtes über die OP gehört, wie dass es wieder reisst etc.

      Kommentar


      • Re: Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!


        Wenn es gut und richtig operiert ist, sollte das Problem endgültig gelöst sein. Narbenbildungen kommen mit Einriss und auch nach Op vor....


        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!


          Hatte heute jetzt die Frenulotomie... Alles ok, die OP selbst war ein Klacks habe auch fast keine Schmerzen, hier und da mal ein Ziepen...

          Das einzige Problem bisher ist dass es doch verdammt viel blutet... also wenn ich ruhig bin hört es auf aber sobald ich pinkeln geh und ihn etwas bewege sehe ich massenweise altes(dunkleres) Blut rauskommen und auch frisches helles wieder...

          Der Urologe meinte es könnte sein dass es so viel blutet weil da alles gut durchblutet ist und meinte es sei halb so schlimm und ich soll wie besprochen dann morgen mit Reinigung anfangen und Salbe auftragen

          Frage: Ist das normal das SO viel Blut immer noch da ist? Dachte wenn es einmal genäht sei wäre die Wunde zu?

          Kommentar


          • Re: Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!


            Kann schon mal passieren..... in die Hand nehmen und 5 Minuten feste Drücken.....
            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig

            Kommentar


            • Re: Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!


              Danke für die prompte Antwort...


              Naja also das hat mir der Pfleger auch gesagt, so im Style von einem Druckverband, aber hier ist es ja glaub ich eher das Problem da liegt dass es ja nicht wie wild blutet AUSSER ich manipuliere den Penis zum pinkeln, saubermachen etc, dann kommt wieder ne Menge Blut raus jedes Mal das ist es halt was mich stutzig macht

              Kommentar



              • Re: Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!


                Es wird ganz sicher heilen!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig

                Kommentar


                • Re: Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!

                  Hallo es ist zwar lange her das dieses Thema behandelt wurde, allerdings ist mir das selbe passiert ich habe es auch operativ behandeln lassen. Zwei Monate später ist es nach der OP wieder passiert. Ich bin völlig verzweifelt, da ich meine Freundin wegen des ungeheuren Schmerzes nicht befriedigen kann. Mein Urologe sagt es wäre normal, allerdings ist da das Vertrauen nicht mehr da, da er mir auch versicherte das nach einem operativen Eingriff es nie wieder passieren kann. Bitte um Rückmeldung und vielen dank im voraus :'(

                  Kommentar


                  • Re: Bändchen gerissen, OP steht bevor, Hilfe!

                    Rückmeldung ist erfolgt!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                    Kommentar