• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

prostatakarzinom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • prostatakarzinom

    wer kann mir folgendes aus dem befund meines partners erklären:
    Diagnose:
    69 (1, rechts): Tumorfreies Prostataparenchym mit fokaler Basalzellhyperplasie.
    70 (2, rechts): Tumorfreies Prostataparenchym, fokal Basalzellhyperplasie, fokal gering ektatische Drüsen.
    71 (3, rechts): Prostataparenchym mit fokaler high-grade PIN.
    72 (4, rechts): Zwei unter 1 mm große Foci eines gut differenzierten kleinazinären
    Adenokarzinoms der Prostata (pTx, G-2, Gleason-Score 3+3=6) in unter 10 % des 11 mm
    langen Stanzzylinders.
    73 (5 rechts): Knapp 2 mm großer Fokus eines gut differenzierten kleinazinären
    e 0 arzinoms der Prostata (pTx, G-2, Gleason-Score 3+3=6) in etwa 20 % des etwa 8
    langen Stanzzylinders.
    4 6, rechts): Tumorfreies Prostataparenchym mit etwas ungleichmäßig verteilten Drusen.
    75 (1, links): Etwa 7 mm lange Anteile eines mäßig differenzierten Adenokarzinoms der
    Prostata (pTx, G-3, Gleason-Score 3+4=7) in etwa 80 % des knapp 10 mm langen
    Biopsiezylinders.
    76 (2, links): Etwa 8 mm großer Anteil eines mäßig differenzierten kleinazinären
    Adenokarzinoms der Prostata (G-3,-Gleason-SGore 3+4=7) in-etwa 10 .% des 1-5mm langen
    Prostatabiopsiezyl inders.
    77 (3, links): Spärlich tumorfreies Prostataparenchym und miterfasst tumorfreies
    Weichteilgewebe.
    78 (4, links): Tumorfreies Prostataparenchym mit fokal ektatischen Drüsenanteilen.
    79 (5, links): Insgesamt unter 2 mm große Foci eines gut differenzierten kleinazinären
    Adenokarzinoms der Prostata (G-2, Gleason-Score 3+3=6) in etwa 15 % des zweigeteilten
    ca. 12 mm langen Biopsiezylinders.
    80 (6, links): Ein etwa 3 mm großer Anteil eines mäßig differenzierten kleinazinären
    Adenokarzinoms der Prostata (G-3, Gleasin 3+4=7) in etwa 70 % des etwas fragmentierten
    ca. 5 mm großen Prostatabiopsiezylinders.
    Zusammenfassende Beurteilung des in 6 von 12 Stanzen und in beiden Prostatalappen
    vorhandenen Adenokarzinoms: pTx, mindestens pT2c, G-3, Gleason-Score 3+4=7.

  • Re: prostatakarzinom


    Das ist nun eine komplette Histologie mit dem Befund der verschiedenen (12) entnommenen Gewebeproben.

    Auf den Punkt gebracht: der Mann hat einen Prostatakrebs, der soweit die Histologie das sagen kann auf die Prostata beschränkt und damit operabel und heilbar ist. Der Tumor ist mittelmäßig differenziert (bösartig), was mit dem sog. Gleason-Score ausgedrückt wird.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar