• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vorsorge

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorsorge

    Bekanntlich wir jedem Mann empfohlen, ab dem 40. Lebensjahr einmal jährlich zur urologischen Untersuchung als Vorsorge zu gehen.
    Wie sinnvoll ist es nun, diese Untersuchung z. B. schon ab dem 36. Lebensjahr machen zu lassen? Wäre dies so etwas wie 'vorauseilender Gehorsam', der nicht viel bringt, oder würde das schon Sinn machen?

  • Re: Vorsorge


    Die Gefahr ist mit 36 nicht groß. Schaden kann es aber nicht. Die gesetzlichen Kassen sehen aber wenigstens ein Alter von 45 vor!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar