• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rote Eichel, geschwollene Vorhaut

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rote Eichel, geschwollene Vorhaut

    Hallo,
    habe vor zwei Tagen bemerkt, dass ich auf der Eichel kleine rote Punkte habe. Mittlerweile ist die Eichel richtig rot, die Vorhaut ist leicht angeschwollen und es ist ein leichtes jucken und brennen. Die Vorhaut lässt sich aber noch ohne weiteres zurückziehen und beim Wasserlassen habe ich keine Beschwerden.
    Ich habe schon gelesen, dass Antibiotika sowas auslösen kann. Ich bin am Freitag am Meniskus operiert worden, aber soweit ich weiß, habe ich kein Antibiotika bekommen. Ich habe Ibuprophen 400 mg und Diclofenac 50mg sowie die Trombose Spritzen erhalten.
    Da ich seit einer Woche keinen Geschlechtsverkehr mehr hatte und davor auch nur geschützt (mit meiner Lebensgefährtin, sie war auch erst beim Frauenarzt- alles ok) kann eine Infektion daher fast ausschließen.
    Hygenische Mängel kann ich soweit ausschließen, findet einmal täglich statt mit prafümfreiem Duschgel.

    Woran kann das liegen und gibt es eine Salbe, welche man verwenden kann, ohne gleich zum Arzt gehen zu müssen?

  • Re: Rote Eichel, geschwollene Vorhaut


    Wahrscheinlich eine Pilz-Überwucherung.
    Bitte 2-3x/Tag eine 1:1-Mischung von Polydona (Betaisodonna) Salbe und Bepanthen Salbe auftragen (bekommen Sie in der Apotheke). Zwischendurch immer ganz gut waschen und sehr gut trocknen (Fön).


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar