• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Spermiogramm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spermiogramm

    Ich weiss, es ist der x-te Beitrag zu diesem Thema ...

    Wir wünschen uns so sehr ein Baby, sind beide bereits 40 und so langsam wirds eng. Lt. FÄ ist bei mir alles ok. Mein Freund war nun beim Urologen, hat ein SG machen lassen. Lt. Arzt alles ok - allerdings habe ich schon anderslautende Meinungen dazu gehört und wäre über eine Stellungnahme sehr dankbar :

    Menge und Mobilität:
    Menge : 138 mill/ml
    Mill/Eja : 345 mill
    Vol (ML): 2,50ml
    pH: 8,00
    WHO a: 20%
    WHO b: 10%
    WHO c: 20%
    WHO d: 50%

    Morphologie:
    Normal: 25%
    path.Formen: 75%
    Kopfdefekte: 40%
    Mittelstückdefekte: 30%
    Schwanzdefekte: 30%
    zytoplasmatropfen: 20%

    Rundzellen: 5%
    Leukozyten (mill/ml): 0,60

    Spezifische Defekte:
    amorpher Kopf: vorhanden
    Vakuolen: vorhanden
    Zytoplasmatropfen: vorhanden

    Des Weiteren:
    isolierter Erreger : enterococcus faecalis

    Er soll jetzt ein Antibiotikum nehmen, danach wäre alles ok ...

    Ich bin verunsichert ... kann uns jemand helfen ? Danke.


  • Re: Spermiogramm


    Zur hier ja nur kurz möglichen Bewertung:
    Zahl passt, Beweglichkeit könnte ettwas besser sein, die Zahl gleicht das aber gut aus.
    Etwas zu viel pathologische Formen.....
    Ob der Infekt (vorhanden ist) und eine Rolle spielt, lässt sich schlecht einschätzen....

    Nach Therapie 3 Monate warten und Kontrolle......
    In jedem Fall kann ER aber Kinder zeugen!


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Spermiogramm


      Vielen, vielen Dank ... das beruhigt.

      Lieben Gruss zurück.

      Kommentar