• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.
  • Liebe Forennutzer,
    wir möchten unser Forum noch besser an Ihre Bedürfnisse und Wünsche anpassen. Dazu haben wir eine kurze Online-Umfrage erstellt. Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und dauert nur wenige Minuten. Vielen Dank!

    Hier geht's zur Umfrage

Penisschmerzen nach ungeschütztem Oralverkehr

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Penisschmerzen nach ungeschütztem Oralverkehr

    Hallo Gemeinde,

    vor knapp 3 Wochen hatte ich mit einer P. ungeschützen Oralverkehr (passiv). Gleich am Morgen des nächsten Tages (!) spürte ich ein Brennen in der Penisspitze. Besondere Schmerzen beim Wasserlassen oder einen Ausfluss hatte ich allerdings nicht.

    Ich vermutete zunächst einen Tripper und bin ein paar Tage später zum Hausarzt. Er sah sich den Penis an und meinte, dass es wohl keine Geschlechtskrankheit wäre. Er machte trotzdem einen Abstrich. Befund: Gonokokken negativ. Gefunden wurde allerdings E. Coli und ein weiteres Bakterium, das normarweise im Darm vorkäme. Dies sei nichts ungewöhnliches. Außerdem würden diese Bakterien normalerweise nicht beim OV übertragen.

    Ich habe allerdings immer noch Beschwerden:

    - Brennen an der Penisspitze (Harnröhrenausgang, Bändchen?) So ganz genau lässt es sich nicht lokalisieren.
    - Einen unspezifischen und schwer lokalisierbaren ziehenden Schmerz.
    - Druckempfindlichkeit, eigenartiges Missempfinden auf der Oberseite der Eichel.

    Das ganze ist irgendwie zyklisch: Mehrere Tage relativ beschwerdefrei, dann wieder das Brennen, dann wieder Schmerz ohne Brennen ...

    Ausfluss habe ich immer noch keinen und Schmerzen beim Wasserlassen auch nicht. Allerdings bin ich mittlerweile ziemlich verzweifelt ...

    Ach ja, eine Antipilzcreme habe ich auch ausprobiert. Das brennen scheint erstmal besser zu sein, aber es war schon mehrmals besser und kam dann mit Macht wieder.

    Grüße
    xalorin3000


  • Re: Penisschmerzen nach ungeschütztem Oralverkehr


    Kleiner Nachtrag: ich wollte noch erwähnen, dass die Dame recht kräftig zur Sache gegangen ist. Zwischendurch dachte ich auch mal an eine Verletzung (Quetschung) der Eichel. Nach fast 3 Wochen sollte das aber vorbei sein.

    xalorin3000

    Kommentar


    • Re: Penisschmerzen nach ungeschütztem Oralverkehr


      Nun, wenn der Penis selbst nicht gerötet oder sonst geretzt aussieht..... dann könne es sich auch um eine Infektion z.B. mit Chlamydien/Mykoplasmen handeln. Wenn es also in den nächsten Tagen nicht besser wird.... sicherheitshalber mal eine ausreichend lange antibiotische Therapie.

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig

      Kommentar


      • Re: Penisschmerzen nach ungeschütztem Oralverkehr


        Vielen Dank für die schnelle Antwort, Dr. Kreutzig,

        was die Chlamydien oder Mykoplasmen angeht, hätte man die beim Abstrich nicht gefunden?

        Dann würde mich noch interessieren, was das zyklische Verschwinden und Wiederkommen der Symptome zu bedeuten hat (Immer ein paar Tage, ich dachte schon zweimal, ich hätte es überstanden.) Kann man daran etwas erkennen?

        Danke und Grüße
        xalorin3000

        Kommentar



        • Re: Penisschmerzen nach ungeschütztem Oralverkehr


          Die Chlamydien und Mykoplasmen sind oft in den Abstrichen nicht nachzuweisen (falsch negativer Befund).
          Aus den wechselnden Beschwerden lässt sich leider kein Rückschluss auf Ursachen ziehen.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig

          Kommentar


          • Re: Penisschmerzen nach ungeschütztem Oralverkehr


            Hallo xalorin,

            ich finde mich in Deinen Beschreibungen ziemlich genau wieder. Wie hat sich die Sache bei Dir weiterentwickelt?

            Grüße
            mondnom

            Kommentar


            • Re: Penisschmerzen nach ungeschütztem Oralverkehr


              Auch wenn es nicht ganz zum Thema gehört...mm... warum um alles in der Welt hat man Sex mit einer "Unbekannten" OHNE Kondom?

              Kommentar