• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Warzen um Eichel?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warzen um Eichel?

    Ich hab da ein problem... und zwar hab ich kleine Warzen(?) um meiner Eichel. Da sind kleine (maximal 1 mm) große rosaner Punkte. Bis jetzt nur am unteren Rand der Eichel. Ich hatte noch keinen GV. Wollte mal Fragen ob einer weis was dies ist? Ich hab das schon länger... hat mich nie wirklich intressiert da diese nie gejuckt oder geschmerzt haben... die waren einfach da. Aber ich glaube so langsam werden das immer mehr und gehen über die ganze Eichel deswegen wollte ich mal nachfragen.


  • Re: Warzen um Eichel?


    Das sind sog. Hirsuties papillaris penis (Hornzipfel), die völlig normal sind. Gute Bilder auf Wikipedia!
    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Warzen um Eichel?


      und wie krieg ich die jetzt wieder weg?

      Kommentar


      • Re: Warzen um Eichel?


        Nicht.... da normal!!!!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: Warzen um Eichel?


          es ist zwar normal... aber nicht gerade hübsch... gibst deswegen keine möglichkeit diese wegzubekommen?

          Kommentar


          • Re: Warzen um Eichel?


            Ich würde es nicht machen... möglich ist es schon!

            Lieben Gruß


            Dr. T. Kreutzig

            Kommentar


            • Re: Warzen um Eichel?


              ja und wie? Wenn es ja schmerzhaft wäre und mögliche Folgeschäde dadruch verursacht werden würde ich es sowieso nicht tun^^

              Kommentar



              • Re: Warzen um Eichel?


                Eine Option ist z.B. der Laser....

                Lieben Gruß


                Dr. T. Kreutzig

                Kommentar