• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Teratozoospermie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Teratozoospermie

    Sehr geehrter Doc. Kreutzig,
    Mein Mann hat ein Spermiogramm gemacht und nun haben wir den Befund. Leider kennen wir uns damit nicht aus und die Aufklärung war auch nicht dabei. Er hat Teratozoospermie. Was ist das? Unten gebe ich die Werte an:

    Dichte (> 20 Mio/ml) : 55 Mio/ml

    Motilität (a + b > 50% od. a > 25 %) :
    2% scnell linear progressiv
    78% langsam, nicht linear progressiv
    13% nicht progressiv
    7% immotil

    Morphologie:
    Normal 18% ( > 30%)
    Abnorm: 82%
    Kopf - 74, Mittelstück - 21, Schwanz - 13, Zytoplasmateropfen - 37, Pinhead - 6.

    Rundzellen: 18% 9,9 Mio/ml

    Es würde uns sehr freuen, wenn Sie uns sagen würden was das für uns bedeutet. Danke!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Tina


  • Re: Teratozoospermie


    Das bedeutet zunächst, daß für eine Schwangerschaft (die durchaus möglich ist) nicht optimale Bedingungen vorliegen.

    Ein erneutes Spermiogramm würde ich nach 3 Monaten raten.... Bis dahin kann eine Therapie mit sog. Mikronährstoffen (es gibt 2 fertige Präparate) erfolgen.

    Sollte es bei Ihrem Urologen üblich sein einen solchen Befund ohne jede Erklärung zu übergeben....... so spricht das nicht eben für ihn....

    Lieben Gruß & noch schöne Festtage

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar