• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zeitproblem beim Onanieren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeitproblem beim Onanieren

    Guten Tag,

    es war mir bisher zu blöd dieses Thema irgendwo anzuschneiden, aber langsam macht es mir doch zu schaffen...

    Meine einzige Masturbationsmethode, die ich jahrelang praktiziert habe, war, mich an einer Unterlage (zum Beispiel Matraze) zu reiben, wodurch ich mich in (denke mal) normaler Zeit befrieden konnte.

    Ich schaffe es allerdings nur mit sehr viel Schwierigkeiten auch durchs Onanieren zu kommen. Mir ist es das erste mal erst vor 3 Jahren gelungen (bin 23 Jahre alt). Es fühlt sich oft so an als stünde ich kurz vor'm Orgasmus, aber das flaut dann immer und immer wieder ab. Das kann so locker mal 1 - 1 1/2 Stunden dauern, selbst wenn der Reiz groß ist, ich mir Bildchen anschaue, oder mein Partner neben mir liegt.

    Sex funktioniert schon besser, allerdings dauert es auch hier oft sehr lange, sodass mein Freund öfter mal abbrechen muss.

    Woran könnte es liegen ? Soll ich mir das Reiben abgewöhnen, sodass sich der Körper vielleicht irgendwann auf das Onanieren umstellt ? Es ist wie gesagt nicht so, dass ich überhaupt nicht kommen kann, nur ist es halt bis auf die Methode mit dem Reiben sehr schwierig und ich kann (egal auf welche Weise) nie mehr als einmal in ein paar Stunden kommen.

    Hoffe mir kann jemand helfen, wüsste gerne mal was ich tun kann...

    Vielen Dank,
    Michael


  • Re: Zeitproblem beim Onanieren


    Sie können diese Frage auch noch speziell im Forum Sexualität stellen. Nach meinem Eindruck haben Sie sich über lange Zeit eine sehr spezielle Reiz-Situation antrainiert..... abgewöhnen wäre da aus meiner Sicht schon wichtig!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Zeitproblem beim Onanieren


      Danke... ich werde den Beitrag auch nochmal in dem Sexualität-Unterforum reinstellen

      Kommentar


      • Re: Zeitproblem beim Onanieren


        Hallo nochmal,

        hab die letzten Wochen das Reiben fast ganz gelassen und nahezu ausschließlich nur noch normal onaniert und es ist tatsächlich besser geworden ! Ich komme teilweise innerhalb von 20 Minuten und merke, wie es immer besser wird, kann zudem auch zweimal innerhalb von ein paar Stunden was vorher undenkbar war vielen Dank für den Tipp !

        Das einzige Problem was ich nach wie vor noch habe ist, dass meine Eichel sehr empfindlich ist (wenn man sie berüht und nicht gerade Gleitgel drauf ist.) Andere können durch Oralverkehr kommen, ich zucke eher zusammen, wenn dort mit der Zunge drangegangen wird. Habe heute die Vorhaut zurückgezogen und dann eine Boxershorts und Hose angezogen und zwinge mich gerade ein wenig das so zu lassen. Die Frage ist nur, ob das was bringt...

        Kommentar



        • Re: Zeitproblem beim Onanieren


          Auf Dauer wird das einen Effekt haben, so wie die Eichel bei beschnittenen Männern auch unempfindlicher wird. Das wir aber nicht innerhalb kurzer Zeit passieren!

          Lieben Gruß


          Dr. T. Kreutzig

          Kommentar