• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Roter Fleck auf der Eichel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Roter Fleck auf der Eichel

    Hallo Herr Dr. Kreutzig,

    beim Waschen am Freitag abend ist mir aufgefallen, dass ich einen roten Fleck (so 2 mm) auf der Eichel habe, vielleicht auch ein ganz klein bisschen erhaben. Habe dann öfters gewaschen und mit einem Frottee-Handtuch getrocknet. Inzwischen ist er wieder farbloser, aber noch sichtbar. Juckt auch nicht, tut auch nicht weh und sondert keine Flüssigkeit ab.

    Bislang hatte ich so etwas noch nie, bzw. mir ist so etwas nicht aufgefallen.

    Soll ich das noch eincremen und was würden Sie dann empfehlen?

    Kann man das noch so beobachten oder sollte ich damit zum meinem Hautarzt (der macht ja auch Geschlechtskrankheiten)?

    Vielen Dank und Gruss


  • Re: Roter Fleck auf der Eichel


    Solche Probleme sind recht häufig. Es könnte sich hier eher um eine Pilzüberwucherung handeln. Ich empfehle Waschen mi Sebamed Waschlotion und danach sehr gutes Trocknen (FÖN) ... dann Pflege mit Jojoba-haltigen Cremes (z.B. Frei-Öl-Creme).

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Roter Fleck auf der Eichel


      Danke für die schnelle Antwort,

      was heisst Pilzüberwucherung? Muss ich da jetzt aufpassen oder ist das harmlos?

      Muss man noch auf etwas achten? GV, Sauna, Sport etc.? Und wann sollte man zum Arzt?

      Vielen Dank und Gruss

      Kommentar


      • Re: Roter Fleck auf der Eichel


        Wenn es in den nächsten Tagen komplett weg ist, ist es ok.... sonst rate ich zu einer urologischen Untersuchung.

        Sie müssen auf nichts besonders achten. Pilzüberwucherung heisst in diesem Fall Störung des Gleichgewichtes zwischen Pilzen und Bakterien.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: Roter Fleck auf der Eichel


          Danke!

          Würden Sie auch die 1:1 Mischung aus Bepanthen und Polydona-Creme für ein paar Tage empfehlen? (Habe ich aus früheren Forenbeiträgen gesehen)

          Ist ein Hautarzt (auch Geschlechtskrankheiten) auch gut oder sollte es schon ein Urologe sein? Momentan scheint es der rote Fleck blasser bzw. schwächer zu werden.

          Gruss

          Kommentar


          • Re: Roter Fleck auf der Eichel


            Hautarzt ok.... Urologe besser!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig

            Kommentar


            • Re: Roter Fleck auf der Eichel


              Hallo,

              wie lange dauert so etwas bis es weg ist? Benutze die Kombi aus Betaisodona-Creme und Bepanthen Creme seit Montag abend morgens und abends.
              Die Rötung ist schon sehr blas (so ein rosa-farbton) und die Stelle ist noch etwas erhaben.

              Oder würden Sie empfehlen nur zu waschen? Reizt Sebamed Waschlotion nicht auch die Haut?

              Vielen Dank und viele Grüsse

              Kommentar



              • Re: Roter Fleck auf der Eichel


                Einige Tage brauchen Sie schon .....
                Wenns blasser wird nur Sebamed (reizt nicht) und dann mit Frei-öl pflegen!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig

                Kommentar