• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

frenulum breve

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • frenulum breve

    hallo Herr Doktor!

    Ich hätte da noch eine Frage bezüglich Frenulum Breve.
    Ich bin jetzt 17 Jahre und habe das Problem leider immer verdrängt - bzw dachte ich immer die Schmerzen kommen durch eine zu enge Vorhaut.
    Nun habe ich eine Freundin und es wird wohl in 2-3 Monaten zum GV kommen.

    Deshalb will ich jetzt dringend eine OP in Erwägung ziehen. Über die weiß ich schon Bescheid, dank 100 anderere Threads.

    Eine Frage bleibt allerdings offen: Wie lange darf ich mich nicht mehr selbstbefriedigen bzw sie mich nicht mehr befriedigen ?

    UND: Schmerzt es sehr, wenn ich nach einer Verlängerung oder einer Entfernung eine Errektion bekomme? Weil wenn meine Freundin bei mir zu Hause ist, habe ich fast durchgehend eine Errektion. Sollte ich sie dann lieber mal eine Zeit lang nicht sehen ?

    MFG


  • Re: frenulum breve


    ISt Alles im erträglichen Rahmen. 2-3 Wochen Pause würd ich schon raten.

    Lieben Gruß


    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Malik1908
      Malik1908 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Hallo

      und zwar hatte ich vor genau 9 Tagen eine Frenulutomie. Ich litt an einem Frenulum Breve und mir wurde beim Urologen das Vorhautbändchen durchtrennt und wieder vernäht. Es is bereits auf besten Weg zur Heilung und alle Fäden sind schon draßsen. Jedoch muss ich leider feststellen, dass das Bändchen immer noch zu kurz ist. Die Eichel knickt weiterhin ab beim zurückziehen, zwar nicht so stark wie früher aber sie knickt ab. Außerdem hatte ich heute eine morgendliche Errektion und habe ganz leicht nur meine Vorhaut probiert zurückzuziehen, musste aber mit entsetzen feststellen, dass man da keine chance hat. Ich habe sofort erkannt das das Bändchen total spannen würde und sogar bestimmt reißen könnte ! Mich macht das sehr traurig, da ich festellen musste, dass die Vorhaut schlechter zurückgeht wie vor der OP, da anscheinend die Narbe alles verhärtet und spannt. Ich bitte sie vom ganzen Herzen um Hilfe, wie ich weiter vorgehen sollen und was ich machen könnte.