• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hilfe (14 , blu im sperma)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe (14 , blu im sperma)

    ich bin sehr verschränkt , wenns um solche fragen geht , aber ich muss es wissen , ich habe mich online informiert , aber das schlimme ist , das es eine prostata entzündung sein könnte , und ich damit zum urologen muss , dazu kommt , das ich mit kmeinen eltern über sexualität noch nie geredet habe , ich ahbe mich im prinzip slebts aufgeklärt ...
    ich möchte die symptome einmal aufzählen , zum überblick:

    -blut im sperma
    -farbe Dunkelbraun (rötlich)



    ich befriedige mich fast jeden tag selbst , und ich war noch nie beim urologen und möchte da möglichst nicht hin ... gibt es da eien möglichkeit , ohne dass die eltern es wissen hinzugehen ? (WENN drongend nötig?)

    ich ahbe noch eine frage die mich quält .... sogar mehere....

    1:meien vorhaut geht beim erregten zustand des penis' nicht hinter die eichel (schlimm )
    2: ich ahbe solche "stippen auf meinem penis , von unten bis oben ... nicht sher viele , aber besonders auf der unterseite des penis ... keine pickel oder solches ...
    3: die größe .. ich denke mit 14 sollte der penis schon groß sein ... ich habe den penis eines freunds gesehn , aber ere meinen nicht (toilette ) , nicht das ich spannen würde , aber ich musste es wissen , wie groß der penis im meinem alter ca. ist .. uund ich war geschockt , sein penis war Viel größer , meiner ist im erregtem zustand ca 11 cm. groß und im nichterregtem .... ZIEMLICH klein *schäm* ...



    BITTE ICH BRAUCHE HILFE , VON EINEM EXPERTEN .. BITTE BEACHTT ALLE MEINE AUSSAGEN WENN ES GEHT !
    ICH BRAUCHE ENDLICH RUHE ...


  • Re: Hilfe (14 , blu im sperma)


    Ihre Fragen:
    1:meien vorhaut geht beim erregten zustand des penis' nicht hinter die eichel (schlimm )

    Eine Vorhautenge - kann man versuchen mit Salben zu behandeln - evt. aber OP erforderlich.

    2: ich ahbe solche "stippen auf meinem penis , von unten bis oben ... nicht sher viele , aber besonders auf der unterseite des penis ... keine pickel oder solches ...

    Wahrscheinlich harmloser Normalbefund!

    3: die größe .. ich denke mit 14 sollte der penis schon groß sein ... ich habe den penis eines freunds gesehn , aber ere meinen nicht (toilette ) , nicht das ich spannen würde , aber ich musste es wissen , wie groß der penis im meinem alter ca. ist .. uund ich war geschockt , sein penis war Viel größer , meiner ist im erregtem zustand ca 11 cm. groß und im nichterregtem .... ZIEMLICH klein schäm ...

    Das hat individuell sehr große Unterschiede!

    Sie sollten sich doch vielleicht mal vertrauensvoll an einen Urologen wenden, damit auch die Prostatitis (sehr wahrscheinlich) richtig behandelt werden kann!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Hilfe (14 , blu im sperma)


      danke für ihren rat .
      ich denke ich werde nicht um den urologen herumkommen .
      gibt es einen weg mit 14 alleine zum urologen zu gehe , ohne die ektern u benachrichtigen ?

      Kommentar


      • Re: Hilfe (14 , blu im sperma)


        Sie brauchen ihre Versicherungskarte und eine Überweisung bzw. 10 Euro. Die Eltern müssen nicht dabei sein. Wenn allerdings ein Eingriff erforderlich werden sollte, ist die Unterschrift der Eltern bis zum 18LJ erforderlich.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: Hilfe (14 , blu im sperma)


          also ich glaube wenn man blut im sperma hat, sollte man auf jeden fall zum arzt gehn...

          1) geht meine auch nicht... man kann sie wegmachen lassen. aber ich komm beim sex auch gut so zu recht. auch beim masturbieren. meine freundin hat auch kein problem damit.
          2)hab ich ebenfalls... keine ahnung was das ist - bei mir ist das ziemlich extrem ausgeprägt. hat sich aber noch nie ein arzt drüber beschwert, also wirds schon nicht so schlimm sein. was ich mir vorstellen könnte - wenn du sie genauer ansiehst - fast aus jedem kommt ein härchen. könnte mir vorstellen, dass da drunter die haarwurzel sitzt und die für die hügelchen verantwortlich sind (falls ich richtig interpretiert habe, was stippen heißt)
          3) mit 14 hatte ich zwar bereits 16cm aber innerhalb der 3jahre sind nochmals 4cm dazu gekommen... mach dir da also keine sorgen... mit 12cm wärst du bereits im durchschnitt. und den frauen ist es herzlich egal wie lang er ist... die breite ist da schon wichtiger

          Kommentar


          • Re: Hilfe (14 , blu im sperma)


            ok danke .
            Wwar sehr beruhigent das zu hören ... ich werde mal schauen wie ich das mit dem urologen amchen werde , wäre es auch möglich noch länger zu warten und zu schauen , oder ist sowieso schon zuviel zeit vergangen bis ich mich hier gemeldet habe ?
            wiegesagt mir ist es sehr peinlich und ich war noch nie beim urologen , geschweigedenn , das irgendwer seit ich 10 bin meinen penis nicht gesehen hat ... weil es für mich sehr schlimm ist :S ...

            Kommentar


            • Re: Hilfe (14 , blu im sperma)


              also du wirst den scham irgendwann beim duschen in männerumkleiden verlieren hehe.

              Und bitte wirklich - KEINEN Scham dem Urologen gegenüber!!!!!!
              ich mein, das einzige was der in seinem job sieht, sind penisse und hodensäcke...

              das da unten ist bei jedem individuell. Also denk dir nichts dabei und geh da rüber.

              Blut im Sperma muss ja nicht gleich den Tod bedeuten (wird es auch nicht), aber es sollte auf jeden fall bald kontrolliert werden...

              Kommentar



              • Re: Hilfe (14 , blu im sperma)


                danke
                noch viel spass

                Kommentar