• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beschwerden trotz behandelter Chlamydien

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschwerden trotz behandelter Chlamydien

    Hallo,

    ich bin vor einigen Wochen wegen vermehrtem Harndrang, brennen beim Wasserlassen und Scheuerschmerz des Harnröhrenausgangs/der Eichel zum Urologen gegangen. Im Urin hat sich nichts finden lassen. Daraufhin wurde mir für 10 Tage Clindamycin verschrieben. Da das keine Besserung gab bekam ich für 10 Tage Ciproflaxin. Hier auch nur kurzzeitige Besserung. Also wurde ein Harnröhrenabstrich gemacht. So wurde eine Chlamydieninfektion festgestellt. Die wurde dann über 10 Tage mit Clarithromycin 500mg x 2 behandelt. Anfangs auch hier sehr schnell eine Besserung. Aber leider sind die Beschwerden wieder zurück. Ich habe zwar fast kein unangenehmes Gefühl mehr beim Wasserlassen und auch der Harndrang ist fast normal, aber nach wie vor ist mein Harnröhrenausgang immer etwas geschwollen und zusammen mit der Eichelspitze gereizt. Scheuert sehr unangehm in der Unterhose. Sport ist somit nicht möglich.
    Chlamydien müssten eigentlich weg sein. Es wurde auch 5 Tage nach Beendigung der letzten AB-Therapie ein Abstrich gemacht sowie das Sperma untersucht. Ergebnis: Keine Chlamydien mehr nachweisbar.

    Jetzt bin denoch beunruhigt, da ich eben nach wie vor noch Beschwerden habe (gute 2 Wochen nach Beendigung der AB-Therapie). Kann das sein, dass das Gewebe immer noch gereizt ist? Mal habe ich mehr Beschwerden, mal weniger. Kommt halt sehr auf den Tagesablauf an.

    Oder sollte ich nochmal einen Abstrich machen lassen? Prostata war im US übrigens unauffällig.

    Vielen Dank für Ihre Antwort!


  • Re: Beschwerden trotz behandelter Chlamydien


    Auch nach erfolgreicher Therapie können Beschwerden über Wochen noch bleiben.
    Ist eine Partnertherapie erfolgt?? Wenns es wieder Beschwerden gibt - bitte auch daran denken!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Beschwerden trotz behandelter Chlamydien


      Ja, eine Partnertherapie ist erfolgt. Außerdem haben wir seit Auftreten der Beschwerden ausschließlich Safer Sex praktiziert.

      Wieviele Wochen sollte ich denn Ihrer Meinung noch abwarten? Also wann sollte ich wieder zum Urologen gehen? Es sind ja jetzt schon bald 3 Wochen her, dass ich mit der AB-Therapie aufgehört habe?

      Kommentar


      • Re: Beschwerden trotz behandelter Chlamydien


        6-8 Wochen.... danach sollte man ggf. noch mal nachsehen!
        Gute Besserung!

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar