• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Linker Hoden nach Sprung angeschwollen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Linker Hoden nach Sprung angeschwollen

    Hallo zusammen!

    Mir wurde dieses Forum empfohlen, nachdem ich woanders mein Problem geschildert habe.

    Ich bin heute Nachmittag bei uns auf der Arbeit in das Schwimmerbecken gesprungen, mit einem für mich normalen Sprung. Allerdings bin ich mit meinem Hoden falsch auf das Wasser aufgeprallt.
    War halt der übliche Schmerz wenn man sich halt mal beim Sprung bissl überschätzt. Allerdings hatte ich dann beim Bahnen schwimmen dauernd so ein nerviges Gefühl, allerdings kein Schmerz. Nachdem ich dann unter die Dusche bin und mein Badehose ausgezogen hatte, lachte mich ein sehr stark angeschwollener linker Hoden an. Der Rückweg auf dem Fahrrad war dann ein echt schlimmes Gefühl.
    So, nun habe ich ihn heute Mittag immer wieder einigermaßen gut gekühlt, habe auch das Gefühl, dass es schon ein wenig kleiner wieder geworden ist.

    Kann jemand hier eine kleine Ferndiagnose machen? Meine Eltern meinten auch, zum Arzt oder so bräuchte ich nicht zu gehen, wäre ja heut' Abend eh zu spät gewesen.

    Danke für Tipps und Hilfe im Voraus.


  • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


    ich würde schon mal einen Urologen aufsuchen. Sehr wahrscheinlich liegt heir aber ein Hodentrauma vor, das meist harmlos abläuft.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


      Danke, Dr. Kreutzig für die Antwort.

      Also, ich habe jetzt die Nacht nochmal abgewartet und gerade wo ich wach wurde einen Blick draufgeworfen, und nun ist er komplett blau. Fast der ganze Hoden, die andere Seite die nicht so betroffen ist sieht nicht ganz so schhlimm aus.

      Werde denke ich dann heute mal einen Urologen in der Nähe aufsuchen, bevor da nachher was schlimmeres vorliegt.

      Kommentar


      • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


        Hört sich an, als sei ein Gefäß gerissen und es kam zu einer Einblutung. Sieht dramatisch aus - letztlich gibt es aber keine Therapie außer warten. Die Entscheidung, das mal von einem Urologen ansehen zu lassen ist aber richtig.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


          Da bin ich wieder, zurück vom Urologen. Wie sie schon sagten, ist wohl ein Gefäß gerissen und per Ultraschall konnte man auch die Einblutung erkennen.

          Trotzdem danke für die Ferndiagnose.

          Liebe Grüße

          Kommentar


          • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


            Guten Morgen.

            Ich wollte mich nochmal eben kurz informieren, wie lange es eigentlich dauert, bis diese Schwellung komplett zurückgegangen ist? Die Färbung ist so gut wie komplett weg allerdings ist der Hoden nachwievor relativ groß.

            Bin seit 2 Wochen jetzt knapp deswegen auch krankgeschrieben, hatte letzten Samstag zum ersten Mal auch ein leichtes Ziehen (ob es davon kam, oder ob ich zu viel gegessen habe weiß ich nun auch nicht genau). Montag werde ich aber wieder zur Arbeit gehen, da ich es satt habe, hier zu Hause rumzuhängen.

            Gruß

            Kommentar


            • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


              Ich kann von der Ferne natürlich nichts konkretes sagen. Generell gilt aber das Schwellungen am Hoden oft lange bleiben (mehrere Wochen) auch wenn die Schmerzen längst vergangen sind.

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig

              Kommentar



              • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


                Gut, dann weiß ich Bescheid. Wollte nur nochmal die Info halt von Ihnen haben. Mal sehen, wie das heute mit meinem Schwimmtraining so läuft.

                Schwimmen und Radfahren ist jetzt aber kein Problem mehr? Da ich nämlich immer mit dem Fahrrad zur Arbeit, etc. fahre und ich bis jetzt noch nicht wieder auf dem Drahtesel gesessen habe, seitdem ich mir die Prellung zugezogen habe.

                Liebe Grüße

                Kommentar


                • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


                  Mit Radfahren würd ich sicher am längsten warten..... versuchen Sie es ..... wenns aber nicht gut tut.... sofort lassen!

                  Lieben Gruß

                  Dr. T. Kreutzig

                  Kommentar


                  • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


                    OK, dann warte ich damit erstmal noch ab. Das Schwimmen eben war absolut kein Problem, außer bei 'ner Rollwende, da hat's bissl gezwickt.

                    Besten Dank.

                    Kommentar



                    • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


                      Guten Morgen.

                      Ich wollte mich nochmal melden. Also, nachwievor ist der Hoden immer noch angeschwollen. Ich habe das Gefühl, dass er überhaupt nicht mehr kleiner wird. Außerdem ist er richtig hart, Schmerzen habe ich gar keine, fahre auch jeden Tag wieder mit dem Fahrrad, was aber auch gefühlsmäßig absolut kein Problem ist.

                      Wird er überhaupt irgendwann mal wieder in einem normalen Zustand sein? Mache mir diesbezüglich nämlich ein wenig Sorgen. Oder sollte ich nochmal den Urologen aufsuchen? Wobei dieser ja eigentlich nicht wirklich was machen kann, oder?

                      Gruß

                      Kommentar


                      • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


                        Dennoch scheint es mir wichtig zu sein, den Befund einfach noch einmal beurteilen zu lassen.

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig

                        Kommentar


                        • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


                          Dr. Kreutzig, ich muss ihre Nerven leider nochmal strapazieren.

                          Ich bin bis jetzt noch nicht wieder beim Urologen gewesen. Weil es in meinen Augen sich nicht lohnt. Aber, wie lange ist denn die Phase, bis der Hoden wieder völlig normal erscheint?
                          Mittlerweile habe ich mich ja schon bald dran gewöhnt. Es stört auch ehrlich gesagt nicht mehr wirklich, aber es sieht halt immer noch abnormal aus. Mein Bruder meinte letztens auch wo er es gesehen hat, dass es wohl schon kleiner geworden ist.

                          Normalisiert sich sowas denn wieder absolut komplett wieder? So langsam gebe ich die Hoffnung diesbezüglich nämlich auf.

                          Liebe Grüße

                          Kommentar


                          • Re: Linker Hoden nach Sprung angeschwollen


                            Alle Verletzungen am Hoden heilen innerhalb von Wochen bis wenigen Monaten aus, wenn nicht Strukturen zerstört sind.

                            Lieben Gruß

                            Dr. T. Kreutzig

                            Kommentar