• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hodenhochstand

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hodenhochstand

    Hi @ all,

    ich bin 16 Jahre alt und habe den Verdacht das ich einen Hodenhochstand habe.
    Ich bin mir nicht sicher und weiß auch nicht zu welchem Arzt ich gehen soll, da meine Abschlussuntersuchung beim Kinderarzt schon gut 2 Jahre her ist (der hat mich auf derartige Probleme überhaupt nicht gecheckt!).

    Also was die Symptome angeht: Mir ist schon häufiger aufgefallen das mein rechter Hoden ein stück höher hängt als der linke und wenn ich beim Geschlechtsverkehr z.B. auf dem Rücken liege, dann "flutscht" der rechte Hoden hoch (bis kurz über die Peniswurzel), was ziehmlich unangenehm ist.

    Ich hoffe ich könnt mir helfen vor allem bezüglich dessen ob ich einen Arzt aufsuchen sollte, und wenn ja welchen...
    Was meint ihr dazu?

    Danke vorab,
    Gravy


  • Re: Hodenhochstand


    Der Fachmann ist hier in jedem Fall der Urologe. Wahrscheinlich haben Sie aber eher einen sog. Pendelhoden....


    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Hodenhochstand


      Meinen sie das ein besuch beim Urologen auf jeden Fall notwendig ist oder kann ich damit warten bis ich evtl. echte Probleme damit bekomme?

      Ich bin privat versichert und es ist mir ein stück weit unangenehm meiner Mutter die Sachlage zu erklären.... (die muss das ja schließlich an die Krankenkasse weiterreichen richtig?)

      Kommentar


      • Re: Hodenhochstand


        Ich würde eine Untersuchung für sinnvoll halten - dann haben Sie Klarheit! Mit Ihrer Mutter können Sie das ja offen besprechen - ist ja eine reine Männersache....

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar