• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beurteilung Spermiogramm

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beurteilung Spermiogramm

    Hallo Hr. Dr. Kreutzig,

    wir haben folgendes Spermiogramm erhalten und möchten Sie um Ihre Einschätzung bitten:

    Volumen: 3ml
    pH: 8.0
    Verflüssigungszeit: >180
    Viskosität: 5

    Motilität: 6% progressiv bewegliche Spermatozoen
    94% unbewegliche Sperm.

    Dichte: 100 Mio. Sperm./ml

    Morphologie: 6% normal geformte Sperm.
    94% pathologisch geformte Sperm.
    94% Kopfdeformation

    Beurteilung:
    Cled: neg. MC: neg. Mykoplasmen: neg.
    Ureaplasma: neg., Stix: Ery: neg, Leu: neg,
    Beweglichkeit nach 2Std.: 3%
    Asthenoteratozoospermie bei Teilkompensation durch sehr hohe Zellzahl,
    jedoch ausgeprägte Viskosipathie.

    Was bedeutet dieses Spermiogramm?
    Besonders der letzte Satz macht Sorgen...
    Kann man etwas zur Verbesserung tun?

    Vielen lieben Dank für Ihre Antwort!

    PS: der Urologe möchte bei meinem Mann noch Blut abnehmen und einen Ultraschall machen...?


  • Re: Beurteilung Spermiogramm


    Sie haben vor allem zu viele abnormale Formen (Norm bis 50%) - und zu viele unbewegliche Spermien.
    Mikronährstoffe (Zink; Vitamin E/A etc.) wie z.B. in Orthomol fertil können hier Besserung bringen. In jedem Fall ein 2. Spermiogramm noch sinnvoll. Nach Therapie dann Spermiogramm im Abstand vor 3 Monaten!

    Lieben Gruß


    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar