• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erektion nach Prostata OP

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erektion nach Prostata OP

    Sehr geehrter Dr. Kreutzig,ich bin 48 Jahre, hatte vor 22 Monaten eine
    radikale Prostata OP nicht nervenschonend.Ich denke auch alles gut überstanden
    zu haben,PSA,CT usw.ohne Befund.Nun habe ich noch das Problem der
    erekt.Dysfunktion.Da ich nächtliche spontane Erektionen unterschiedlicher
    Stärke habe,die aber sowie ich es merke wie ein Luftballon zurückgeht,mache
    ich mir doch noch Hoffnungen,ohne Pumpe oder SKAT Sex zu haben.Bei SKAT reichen schon 2mg Viridal - Erektion 1,5 Std.Wie kann es zu dieser nächtlichen Erektion kommen?Können da doch noch Nerven aktiv sein?Viagra und co.helfen nicht!
    Für Ihre Bemühungen vielen Dank im Voraus!


  • Re: Erektion nach Prostata OP


    Es können durchaus noch Nerven aktiv sein. Die Potenzmittel sollten eigentlich in einer täglichen Dosis gleich nach der OP eingesetzt werden. Sie können es aber auch jetzt noch versuchen. Daneben auch fleißig SKAT anwenden...

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Erektion nach Prostata OP


      Vielleicht hilft da ein Massageöl um die Blutzirkualtion wieder anzuregen... Weiss ich aber auch nicht genau.

      Kommentar


      • Re: Erektion nach Prostata OP


        Ich kenn da ein Mittel von Vigrx Oil. Hab aber wie gesagt noch keine Erfahrung damit gemacht. Habe andere Probleme...

        Kommentar