• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links

    Hallo. Wir bräuchten dringend Hilfe. Mein Mann hat ein nicht so besonderes Spermaogramm. Leider kennen wir uns nicht so gut aus. Wir wissen zwar das das so in etwa Kramfadern am Hoden sind. Sein Testosteron ist normal Fertilitäts-Spermiogramm 2 Mill/mil Spermien, 72% immotil, 28% lokalmotil, ca. 78% patholog. Spermien, MAR- Test positiv. Er bekommt Orthomol fertil und alle zwei Tage 1/8 Tablette Viagra 100 mg. Besteht überhaupt die möglichkeit auf natürlichem Weg schwanger zu werden?? Wie wäre es nach der verödung? wie sind dabei die chancen?? Er hatte schon einige Tabletten und nix hat geholfen. Er nimmt auch schon über 1 Jhr Vitamin E und Zink ein. Er hatte schon etwa 5 Spermiogramme. Aber es bewegt sich weder hin nocht her. Sind verzweilfelt. Kinderwunsch seit über 3 Jahren. Bitten um Hilfe. Danke schon mal im Vorraus...


  • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


    Die Chancen für eine spontane Schwangerschaft sind seitens der Beweglichkeit eher sehr gering.
    Eine Therapie der Varicocele macht zumindest den derzeitigen Zustand stabil und vermeidet weitere Verschlechterung.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


      Danke für ihre schnelle Antwort.
      Also denken sie werden wir um eine Künstliche Befruchtung nicht herum kommen, leider. Woher kann das kommen? Er sagt ja auch er spürt davon nix. Anderere in Internet spüren im Hoden etwas. Im erregten Zustand war der Hoden eher schlapp. Aber nach den Tabletten die er nimmt ist der Hoden beim Verkehr fester.

      Kommentar


      • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


        Das dürfte wohl am ehesten auf die (lngjährige) Varicocele zurück zu führen sein...

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


          Würde es evtl helfen oder in Betracht kommen wenn er die Dosis der Viagra von 1/8 Tabletten alle zwei Tage erhöht. Nämlich jeden Tag ein 1/8 Tablette. Könnten wir dies veruchen, ohne das mein Mann schäden bekommt. Wie sie merken, wir klammern uns an jeden Strohalm. Wir haben schon mal ne Künstliche Befruchtung versucht (icsi) leider ohne erfolg. Diese war sehr belastend für mich. Da ich von meinem Ex Mann zwei Kinder habe, würde ich natürlch die natürliche Schwangerschaft auch vorziehen. Aber welche Frau möchte schon eine Künstliche Befruchtung.

          Kommentar


          • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


            Gegen die Einnahme von Viagra spricht hier nichts... das hat mit den Spermien nichts zu tun und hat nur einen Einfluß auf die Qualität der Erektion!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig

            Kommentar


            • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


              Bin jetzt doch etwas überrascht. Es liegt ja bei ihm nicht daran das er nicht sexuell aktiv ist. Dann bräuchte er ja teoretisch gar kein Viagra. Sexuell ist ja alles okay. Auch die standfestigkeit des Penis war schon vor den Tabletten gut. Uns wurde gesagt das auch viagra besseres Sperma macht. Bitee entschuldigen sie wegen der vielen Fragen. Aber hätte noch welche. Was heißt Hoden homogen?

              Kommentar



              • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                Der Einfluss von Viagra auf die Spermien dürfte eher gering sein....

                Hoden homogen stammt wohl aus dem Ultraschall-Befund und bedeutet, daß der Hoden sehr gleichmäßig und normal ist....

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig

                Kommentar


                • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                  Recht herzlichen Dank für ihren Rat und danke für ihre Geduld. MfG Nicole

                  Kommentar


                  • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                    Gerne!

                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig

                    Kommentar



                    • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                      Zögern Sie nicht zu lange, lassen Sie die Varikozele **möglichst bald** operieren!

                      Wie soll denn der Hoden bei zu schlechter Durchblutung richtig funktionieren?

                      Denken Sie daran, daß beim Kinderkriegen auch das Alter der Frau eine Rolle spielt... Und niemand wird im Laufe der Zeit jünger....

                      Grüße
                      thomas

                      (ich bin nicht Dr. Thomas Kreutzig, nur der Vorname ist zufällig gleich ;-)

                      Kommentar


                      • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                        Danke für ihren Beitrag Thomas. Er gibt so schnell auch nicht auf. Er hat nur wenig Zeit, wegen der arbeit, aber er will es im August machen lassen. Die OP dauert nur ganz kurz haben wir gehört. Und am nächsten Tag kann er evtl schon wieder arbeiten.
                        LG Nicole

                        Kommentar


                        • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                          ..... ist ok....

                          Lieben Gruß

                          Dr. T. Kreutzig

                          Kommentar


                          • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                            Hallo.
                            Dürfte ich evtl noch etwas Fragen, wegen der ein wenig evtl beruhigung.
                            Und zwar: Bei Männer bei denen Sie bis jetzt behandelt haben (oder laut hören sagen), um wieviel Spemien mehr kann eine Verödung bringen( was war das höchste, durch eine verödung)
                            Hoffe sie vertehen mich. Bin da in der Medizinischen Ausspache nicht so gut.
                            Herzlichst Nicole

                            Kommentar


                            • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                              Ich verstehe, was Sie meinen. Nochmal: das Ziel ist nicht unbedingt die Verbesserung (diese kann durchaus aber eintreten) - sondern die weitere Verschlechterung aufzuhalten!
                              Über %-Zahlen zu spekulieren ist für den Individualfall wenig hilfreich.....

                              Lieben Gruß

                              Dr. T. Kreutzig

                              Kommentar


                              • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                                Hallo.
                                Mein Mann hat nun die Angiographie der Vena spermatica links machen lassen.
                                Leider ohne erfolg.
                                Dies wurde mit einer 3F Coaxialsystem gemacht da der normale Katheter nicht ging.
                                "Es zeigte sich eine Kollaterale von der Vena testicularis zur Vena iliaca. Eine Sklerosierungstherapie kann deshalb nicht durchgeführt werden, da das Risiko eines Abstroms des Mittels in die Beckenvene zu groß ist."
                                Jetzt zu meiner Frage.
                                Was kann man da noch tun, damit wir ohne künstliche Befruchtung ein Kind bekommen?
                                Dies alles war natürlich wieder ein derber Rückschlag!!
                                Sind wieder total traurig. Nix klappt!
                                Bitte um Hilfe.
                                Danke.
                                MfG Nicole

                                Kommentar


                                • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                                  Eine operative Methode dürfte möglich sein.....
                                  Ob es auf normalem Wege klappt.... das wäre auch bei optimalen Bedingungen für eine Sklerosierung ja nicht zu garantieren gewesen. Seitens des Spermiogramms bestehen ja deutliche Einschränkungen....

                                  Lieben Gruß

                                  Dr. T. Kreutzig

                                  Kommentar


                                  • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                                    Danke für die schnelle Antwort.
                                    Was würde dann bei dieser Op gemacht, die Krampfadern raus? Oder operativ verödet?
                                    Wie lange dauert das? Eine Woche Krankenhaus??
                                    Können sie uns das bitte zumindest grob erklären, da mein Mann wieder Angst hat zum Arzt zu gehen.
                                    Wo wird so etwas gemacht? Wir wohnen bei Neumarkt i. d. Opf. ??
                                    Danke schön
                                    Herzlichest Nicole

                                    Kommentar


                                    • Re: OAT-Syndrom hochgradig Varikozele links


                                      Eine OP kann die Venen selektiv verschließen. Die Vene wird nicht entfernt, sondern nur durchtrennt und unterbunden.
                                      JEde urologische Klinik ist zu einem solchen Eingriff in der Lage.

                                      Lieben Gruß

                                      Dr. T. Kreutzig

                                      Kommentar