• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Negatives zur Vasektomie (Sterilisation) ??

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Negatives zur Vasektomie (Sterilisation) ??

    Hallo,

    da unsere Familienplanung abgeschlossen ist überlegen wir eine Vasektomie.

    Bisher hörten/ lasen wir nur Positives über dieses Thema.

    Wer kann den Negatives berichten?

    - Ändert sich die Libido? Potenz?
    - Gibt es eine Wesensänderung?
    - Kann man Depressionen bekommen?
    - Hat jemand medizinische Probleme bekommen?

    Bin für jede Antwort dankbar.

    Grüße
    Willi B.


  • Re: Negatives zur Vasektomie (Sterilisation)


    Mehr INFOS bekommen Sie auf www.vasektomiezentrum.de.

    Zu allen Ihren Fragen kann ich aus meiner Erfahrung ein klarens "NEIN" sagen.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Negatives zur Vasektomie (Sterilisation) ??


      Hallo,

      das einzig negative das ich berichten kann (habe das schonmal auf eine Frage hier geschrieben) ist, das ich hinterher eine Hodenentzündung hatte die etwas schmerzhaft war und mit Antibiotika behandelt wurde. Ansonsten lief das alles Problemlos ambulant ab.

      Ich habe keinerlei Libido oder Potzenprobleme, im Gegenteil: die endgültig geklärte Verhütungsfrage mach mich im Kopf freier, es gibt keinerlei Bedenken mehr bzg.. irgendwelcher 'Unflälle' und daher macht ES mir sogar etwas mehr Spaß. Somit für mich sogar eine positive psychologische Veränderung.
      Ich kann bei (wirklich) abgeschlossener Familienplanung jedem nur dazu raten.

      (Kauf Dir schonmal ein neues Deo, meine Frau konnte mich nach Absetzen der Pille nicht mehr riechen, die Hormonumstellung wirkt sich irgendwie auf den Geruchsinn aus...)

      Rätzelraten

      Kommentar


      • Re: Negatives zur Vasektomie (Sterilisation) ??


        Ganz so ungefaehrlich und nebenwirkungsfrei, wie es von manchen Urologen dargestellt wird, ist die Vasektomie wohl nicht. Unter diesem link erreicht man eine Selbsthilfegruppe fuer Vasektomiegeschaedigte:
        http://www.patienten-selbsthilfegrup...oard&boardID=6

        Kommentar



        • Re: Negatives zur Vasektomie (Sterilisation)


          Es gibt immer und zu Allem auch negative Erfahrungen. Ich habe bisher keinen einzigen Patienten der bei UNS operiert wurde erlebt, der Ähnliches erlebt hat.
          Es kommt doch wohl auch darauf an, wer mit welcher Methode operiert. BEi uns wird ausschliesslich die sog. "Non Skalpell Methode" angewendet!
          Mehr auf www.vasektomiezentrum.de. Dort ist auch ein Film gelinkt, den es auf Youtube dazu von uns gibt.

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig

          Kommentar


          • Re: Negatives zur Vasektomie (Sterilisation)


            Hallo,

            jeder Eingriff bleibt ein Eingriff bei dem es zu Fehlern kommen kann ... das Risiko bei einem Arzt welcher Erfahrung damit hat ist aber sicherlich äusserst gering.

            Beio mir lief das ganze praktisch schmerzfrei ab (lediglich das veröden der Samenleiter tat etwas weh - ein Nachdosieren von der örtlichen Betäubung habe ich trotzdem abgelehnt) und mir sowie meiner Frau sind keine negativen Veränderungen aufgefallen.

            Ps: Das "Freier im Kopf" und das daraus unkompliziertere Umgehen mit Sex kann ich bestätigen ;-)

            Gruss

            Kommentar