• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

restharngefühl und brennen nach dem urinieren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • restharngefühl und brennen nach dem urinieren

    Hallo,

    hatte vor 2 jahren eine Harnröhrenentzündung war beim Uro habe danach Antibiotika bekommen doxycycin 14 tage hatte nach der Behandlung keine Beschwerden mehr , Einen Monat nach der Behandlung hatte ich folgende beschwerden Restharn gefühl, brennen nach dem wasserlassen , schmerzhafte Ejakulation.War bei mein Urologen Abstrich wurde gemacht jedoch ohne Befund Ejakulat analyse auch alles negativ .Was kann die Ursache für meine Symptome sein ?


  • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


    Eine Prostatitis mit noch nicht ausreichender Behandlung scheint mir die wahrscheinlichste Erklärung. Trinken..... und viel Wärme wird erst einmal helfen!

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


      Guten Tag , danke für die Antwort Dr.Kreutzig

      Als ich vor ein paar Monaten bei meinem Urologen war , konnte er mir ehrlich gesagt nicht weiterhelfen ,mein damaliger Abstrich war negativ ich habe ihn darauf angesprochen ob meine Prostata entzündet sei er meinte wenn meine Prostata entzündet wäre hätte man im Abstrich Bakterien gefunden , ich bin völlig verzweifelt was muss man denn noch tun um etwas nach zuweisen ?


      Lieben Gruß

      Kommentar


      • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


        Lang genug behandeln (3 Wochen) - auch wenn kein Nachweis!!


        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


          Guten Tag Dr. Kreutzig ,

          Welche Antibiotika wäre denn am besten geeignet für eine Prostatitis Behandlung ?



          Danke für ihre Antwort

          Kommentar


          • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


            Vor allem Doxycyclin aber auch die sog. Gyrase-Hemmer wie z.B. Ciprofloxacin.
            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig

            Kommentar


            • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


              Sehr geerter Dr. Kreutzig ,

              Ich habe die kommenden Tage ein Termin bei meinem Urologen ,ich habe von der sogenannten 3 Gläser Probe gehört ,was bei mir bis jetzt noch nicht gemacht wurde, es soll die beste Methode zur Diagnose von Prostatitis sein ,nun frage ich mich ob so eine Untersuchung Sinnvoll ist oder ob ich direkt mit der Antibiotika behandlung anfangen soll ??


              Danke für ihre Antwort

              Kommentar



              • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


                Meist bringt auch dieser Test nicht definitiv Sicherheit....!

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig

                Kommentar


                • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


                  Sehr geerter Dr.Kreutzig ,

                  Ich habe ihren Rat damals zu Herzen genommen und habe mich mit Doxycycline 20 Tage behandelt .Vor der Behandlung hat mein Urologe mein Prostatasekret untersuchen lassen jedoch negativ ! Nach der behandlung ging es mir etwas besser , doch seit kurzem plage ich über schmerzen nach dem Wasser lassen und brennen , manchmal dünner Harnstrahl , Ejakulation schmerzhaft hinterher schmerzen im Penis , schmerzen im Analbereich ,ständiger harndrang , ziehen im linken Hoden . Ich brauche dringend einen Rat von ihnen Danke

                  Lieben Gruß

                  Kommentar


                  • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


                    Beschwerden halten teils 6-8 Wochen nach Ende der Therapie noch an und können sogar schlimmer werden.... erst mal noch Geduld - Wärme und viel trinken...


                    Lieben Gruß

                    Dr. T. Kreutzig

                    Kommentar



                    • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


                      Guten Tag Dr.Kreutzig ,

                      Ich wollte ihnen mitteilen ,dass sich bis jetzt nichts gebessert hat. Ich habe immernoch die gleichen symptome :häufiger harndrang ,restharngefühl ,brennen nach urinieren ,schmerzen nach ejakulation, wenn ich lange sitze spühre ich brennen im dammbereich ich weiss nicht was ich machen soll außer abwarten .

                      lieben gruß

                      Kommentar


                      • Re: restharngefühl und brennen nach dem urini


                        Wärme; Sitzbäder Sauna und viel Trinken ist das was Sie tun können.
                        Ist die antibiotische Therapie ausreichend lang gewesen? 3 Wochen...
                        Ggf. Partnertherapie erfolgt??

                        Ggf. 2. Antibiotische Therapie ... das muss der Urologe entscheiden!

                        Lieben Gruß

                        Dr. T. Kreutzig

                        Kommentar