• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

entzündung oder geschlechtskrankheit

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • entzündung oder geschlechtskrankheit

    hallo,

    ich habe seit etwa 4-5 wochen folgendes problem:

    leicht gerötete eichel
    schmerz beim wasserlassen, mal stärker mal schwächer > brennend beim wasserlassen; stärker nach samenerguss, teilweise auch währenddessen
    juckreiz (jedoch nicht unbeding anangenehm, dadurch beim geschlechtsverkehr teilweise sehr schneller und verfrühter samenerguss) am ende des vorhautbändchen, also von der eichel weg, und bis zu ca. 10 cm im penis (harnweg?)

    und vor einer woche etwa habe ich festgestellt, dass sich gelblicher schleim gebildet hat, gerade wenn ich länger nicht wasserlassen war > demzufolge morgens gut zu sehen. kann aber nicht sagen ob der schleim sich schon von anfang an gebildet hat

    nachdem ich mich hier im forum bisschen eingelesen habe, hab ich mir gerade alles genauestens angeschaut und festgestellt, dass eine rötung, teilweise auch in pünktchen form wenn ich die vorhaut komplett zurückziehe zusehen ist. ich kann aber nicht sagen ob das normal ist oder nicht, da man sich ja auch schnell mal was einbildet, was vllt schon immer da war

    der allgemeinarzt hat mich zum urologen geschickt. als ich angerufen habe ob termine frei wären, fragte die schwester was ich denn genau habe, daraufhin habe ich das kurz erklärt, jedoch nicht ganz so ausführlich, dann stellte sie so etwas wie eine ferndiagnose: geschlechtskrankheit - und hat gesagt ich solle mich lieber beim hautarzt vorstellen.

    eine geschlechtskrankheit meiner seite her schließe ich aus, da ich mit meiner freundin seit über 3 monaten zusammen bin und keine partnerwechsel hatte und auch von vor der beziehung nichts übertragen worden sein kann. bleibt zu klären ob sie mir etwas übertragen hat, was ich natürlich grundsätzlich auch ausschließe.
    oder ob es vielleicht etwas ganz anderes ist, was mit den harnwegen zu tun hat.

    meine fragen: was könnte es sein? und was kann ich dagegen so schnell wie möglich tun? und zu welchem arzt soll ich denn jetzt überhaupt gehen?

    gruß sl4sh


  • Re: entzündung oder geschlechtskrankheit


    Ich würde mal sagen, daß die Schwester da völlig daneben liegt.... ich würde zuerst zum Urologen gehen...

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar