• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Asthenozoospermie

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Asthenozoospermie

    Lieber Herr Dr. Kreutzig,

    bei meinem Mann wurde ein 1. Spermiogramm gemacht mit folgenden Ergebnissen:

    Volumen: 1,8 ml
    pH: 8,5
    Motilität: 0% schnell progressiv
    39% langsam progressiv
    12% lokal beweglich
    49% unbeweglich
    Spermienkonzentration: 55 Mill/ ml
    Morphologie: Normal 25%
    Kopfdefekte 35%
    Mittelstückdefekte 5%
    Schwanzdefekte 27%
    Zytoplasmatropfen 8%
    Vitalität: 51%

    Beurteilung: Asthenozoospermie

    Wir versuchen nun schon seit 3 Jahren ein Baby zu bekommen. Seit ca. 1 Jahr nimmt mein Mann Zink (biovital A-Z)

    Was können wir tun? Kann ich überhaupt schwanger werden? Ist eine Insemination die einzige Möglichkeit?

    Danke und viele schöne Grüße!


  • Re: Asthenozoospermie


    Insemination ist eine Option... das Einzige, was fehlt, ist die Beweglichkeit... Ein Versuch mit Orthomol fertil könnten Sie ja mal machen und dann nach 3 Monaten sehen, ob sich bezüglich der Beweglichkeit eine Besserung eingestellt hat...

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Asthenozoospermie


      Ist Orthomol fertil von der Zusammensetzung denn intensiver als dieses biovital A-Z (+ Coenzym Q10)? Ist eine Insemination denn ein großer Eingriff? Und ist eine Spontanschwangerschaft bei vorliegendem Spermiogramm-Ergebnis generell möglich? Wir können das Ergebnis nicht wirklich einordnen? Ist es denn sehr schlecht?

      Viele Grüße!

      Kommentar


      • Re: Asthenozoospermie


        Orthomol hat eine etwas differenzierte Zusammensetzung. Von der Zahl ist eine SS durchaus möglich. Es hapert lediglich an der Beweglichkeit...

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig

        Kommentar



        • Re: Asthenozoospermie


          Danke Herr Dr.,

          irgendwie bin ich jetzt erleichtert. Wir probieren mal Orthomol fertil und versuchen gar nicht mehr an eine Schwangerschaft zu denken. Vielleicht klappt's ja dann.

          Kommentar


          • Re: Asthenozoospermie


            good luck!

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig

            Kommentar


            • Re: Asthenozoospermie

              Hallo!

              mein Mann hat folgende Werte beim Spermiogramm:

              Volumen 1.6
              Spermienkonzentration 56.9
              Spermiengesamtzahl 91
              Normal geformte Spermien 6%
              Progressive Mobilität 23
              gesamt 39
              Vitalität 62%

              Diagnose asthenozoospermie

              was kann man dagegen tun?
              ist eine Schwagerschaft auf natürlichem Weg möglich?

              Kommentar



              • Re: Asthenozoospermie

                Für eine Spermatocele hwangerschaft brauchen Sie EIN Spermium zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

                Es besteht eine Einschtränkung im Hinblick auf die Beweglichkeit (Asthenozoospermie). Eine Therapie durch Substitution von Mikronährstoffen (Profertil/Fertil pro) kann Verbesserungen bewirken. Eine Kontrolle des Spermiogramms ist dann in 3 Monaten sinnvoll.

                Lieben Gruß

                Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

                Kommentar