• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nervöses Kribbeln in der Eichel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nervöses Kribbeln in der Eichel

    Hallo,
    habe seit ca. drei Wochen ein seltsames Kribbeln in der Eichel, wie ein elektrisierender Reiz.
    War am Anfang nur gelegentlich da, hat sich aber dann verstärkt. Zeitweise war insbesondere der obere verdickte Rand der Eichel betroffen. Hier kam es auch zu schmerzhaftem Ziehen und Stechen.
    In den letzten Tagen führt das Kribbeln auch zum Gefühl eines verstärkten Harndrangs, auch wenn ich gerade erst zur Toilette war. Eine Untersuchung beim Urologen brachte kein Ergebnis, da auch äußerlich nichts erkennbar ist.
    Was kann ich unternehmen, sollte ich mal eine neurologische Untersuchung in Angriff nehmen?


  • Re: Nervöses Kribbeln in der Eichel


    Ich würde zuerst zu einer urologischen Untersuchung raten. Es könnte sich auch um eine Entzündung der Harnröhre handeln.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig

    Kommentar


    • Re: Nervöses Kribbeln in der Eichel


      Hallo, möchte noch mal auf mein Problem zurückkommen. Meine Beschwerden wurden ja bereits urologisch und dermatologisch untersucht, allerdings ohne Ergebnis.
      Bin nun ein wenig ratlos. Was würden Sie empfehlen?

      Kommentar


      • Re: Nervöses Kribbeln in der Eichel


        Ich würde auf jeden Fall sicherheitshalber einen 2. Urologen konsultieren. Auch eine Prostatitis ist möglich (dabei sind oft keine sonstigen Befunde zu beweisen).
        Alternativ eine antibiotische Therapie nach Rücksprache mit dem Hausarzt (Z.B. 20 Tage Doxycyclin 200mg am Abend).

        Kommentar



        • Re: Nervöses Kribbeln in der Eichel


          Danke für den Rat. Habe nun auch noch meine Prostata untersuchen lassen, war jedoch unauffällig. Der Uruloge vermutet eine Reizung der Prostata, evtl. auch durch psychische Gründe.
          Wäre möglich, da ich hier etwas sensibel bin.
          Mittlerweile hat sich der Harndrang jedoch nochmals verstärkt, habe auch Nachts oft keine Ruhe mehr. Werde auch immer nervöser durch die ständige Belastung. Gibt es eine Möglichkeit, den genitalen Bereich wieder etwas zu beruhigen oder das quälende Gefühl des Harndranges zu unterbinden? Was kann ich noch unternehmen? Hoffe auf einen Lichtblick. Im Voraus vielen Dank!

          Kommentar


          • Re: Nervöses Kribbeln in der Eichel


            Neben der (bereits empfohlenen) antibiotischen Therapie kann der Harndrang mit Medikamenten gut beeinflusst werden.
            Alternativ wenden wir mit gutem Effekt auch eine hoch dosierte Magnetfeldtherapie an.

            Lieben Gruß

            Dr. T. Kreutzig

            Kommentar


            • Re: Nervöses Kribbeln in der Eichel

              Hallo Tommi114

              Wie hat sich Dein Problem gelöst? Habe genau die gleichen Sympthome wie du und dies seit über einem Monat. Auch die Urologischen und Dematologischen Untersuchungen haben keinen Befund gebracht. Langsam verzweifle ich .... Danke für Deine Antwort

              Kommentar



              • Re: Nervöses Kribbeln in der Eichel

                Hallo stefan73 und Tommi114

                Was ist bei euch rausgekommen?
                Ich habe ein sehr ähnliches Problem. Das Kribbeln auf der Eichel ist mittlerweile stetig da und sie ist zusätzlich nicht mehr gross sensibel. Ich spür nur noch wenig auf der Eichel. Erektionen funktionieren kaum noch ohne Medikamente. Ich war beim Urologen, Dermatologen und Neurologen. Alle waren ratlos und konnten mir keine Therapie bieten. Ist so frustrierend ... Ich bin froh um jeden Hinweis.

                Kommentar


                • Re: Nervöses Kribbeln in der Eichel

                  Warum 2x.....??????

                  Kommentar


                  • Re: Nervöses Kribbeln in der Eichel

                    Hi tommi,
                    auch ich hatte die selben probleme wie du und das vor ca. 6 monate (evtl. Etwas mehr)
                    Ich war bei 2 urologen .
                    Urologe 1 meinte das ein nerv im ruecken bereich gedrueckt wird und es nichts schlimmes sei und da durch das kribbeln in der eichel kommt .
                    Urologe 2 hat meinen penis mit dem ultraschall untersucht um die durchblutung zu sehen und hat nix gesagt bzw entdeckt und schrieb mir wobenzym plus und um ehrlich zu sein haben die nix gebracht und urologe 2 meinte wenn es nicht besser werden sollte bzw es nicht aufhauert solle ich wieder zu ihm gehen und er was anderes macht , wass ich leider vergessen habe wie es heisst und es soll anschlagen bzw weg gehen .
                    Aber zum glueck hat das kribbeln von alleine aufgehoert. Seitdem habe ich das kribbeln minimal, ab und zu und nicht so oft wie davor (jeden tag) und das kribbeln kam ploetzlich , aus dem nichts .

                    Kommentar